Autor: FAZE Redaktion

„Smalltownboy“ David Hasert veröffentlicht sein Debütalbum auf Cariocamusic

Die Wartezeit ist vorüber: Der in Köln beheimatete DJ David Hasert releast dieser Tage sein erstes Album „Smalltown Boy“ auf dem jungen Label Cariocamusic. Schon seit Jahren ist Hasert in der Kölner Partyszene ein gefeierter Act und machte sich durch seine DJ-Sets bei den inzwischen legendären LIKE Partys einen Namen. Die erste Single des Albums „Repeat Offender“ verbindet klassische mit innovativen Technosounds und wird von DJs und Kritikern hochgelobt. Kein Wunder, dass  an den Remixen für diesen Track keine Geringeren als die Berliner Ausnahmeproduzenten Re.You und Nhan Solo bastelten. „Smalltown Boy“ wartet auf euch im Handel! Tracklist: 01. Repeat...

Read More

Atari Teenage Riot am 28. April im Feierwerk/München

Ende Februar erschien unter dem Titel “Riot In Japan” ein Livealbum der Band um Alec Empire Bereits vier Songs daraus gab es im Vorfeld zum kostenlosen Download bei Soundcloud, ehe der Rest dann auf Digital Hardcore Recordings in den Läden stand. Für ihre Live-Shows, die in diesem Jahr noch so anstehen, haben sie sich Unterstützung von einem MC namens Rowdy Superstar geholt. Empire dazu: “Das hat sich bei Aufnahmen ergeben. Er ist der erste Engländer in einer langen Geschichte von Kollaborationen, Gästen und Mitgliedern bei ATR. Er hat seine Wurzeln im Grime und ist Bestandteil der Londoner Szene. (…)...

Read More

The Rapture drehen erneut in Deutschland ihr Runden

Seit  The Rapture 2003 ihr  Debütalbum „Echoes“ auf Vertigo veröffentlichten, ist die Band in aller Munde. Ihr Track „House Of Jealous Lovers“ wurde damals zur Clubhymne. 2006 folgte die zweite Platte „Pieces Of The People We Love“, im letzten Jahr dann ihr endgültiges Anknüpfen an den frühen Erfolg mit der Kracherscheibe „In The Grace Of Your Love“. Auf so ziemlich allen guten tanzbaren Partys läuft die Nummer „How Deep Is Your Love“ rauf und runter. Im vergangenen November kamen sie schon für ein paar Termine nach Deutschland, jetzt knüpfen sie mit drei weiteren Konzerten und einem Festivalauftritt daran an....

Read More

Miss Kittin zu Gast im Gewölbe in Köln am 28. April 2012

Produktionen mit unter anderem The Hacker, Sven Väth, Golden Boy und Felix da Housecat haben die sympathische Französin Caroline Hervé aka Miss Kittin berühmt gemacht. Ihre einzigartigen DJ-Sets aus Techno, House, Elektro und 80er haben Sie an die Spitze der Dancemusik gebracht. Das letzte Mal war Miss Kittin im Sommer 2006 in der Domstadt zu Gast. Aus diesem Grund freuen wir uns ganz besonders die in Grenoble geborene Caroline endlich wieder am 28. April in im Gewölbe in Köln begrüßen zu dürfen. Denis Stockhausen aus dem Hause Kompakt wird sie dabei durch den Abend begleiten. Datum: 28. April 2012, Ab 23:00 Uhr Location: Gewölbe Klub, Hans-Böckler-Platz 2, 50672 Köln LineUp: Miss Kittin, Denis Stockhausen www.misskittin.com...

Read More

Club-Report Österreich Teil 1: Grelle Forelle/Wien

In Wien hat der Club Grelle Forelle eröffnet, und nach längerem Hinschauen oder Hingehen muss man fast philosophisch werden, denn wer auf der Grellen Forelle reitet, kann weder lenken noch absteigen. Inmitten des morbiden Sumpfs der Donaustadt ist nun aus einem Ideen-Ei von vier Freunden dieser Fisch geschlüpft. Direkt am Ufer des Donaukanals breitet sie sich aus. Weit und breit kein Flächennutzungsplan des Kanals als urbane Copacabana. Keine Berlin-Nachmacherei komplexbeladener Provinzler. Unterm kahlen Parkhaus in Wien-Spittelau und der Rauchsäule der Stadtwerke findet man den 1001 qm großen Club. (Die Lage der Forelle ist bezeichnend. Im geographischen Scheitelpunkt zwischen dem...

Read More