Autor: FAZE Redaktion

Bedrock präsentiert den „Underground Sound Of Miami“

John Digweed und Nick Muir, Gründer des britischen Labels Bedrock, releasen diesen Monat einen Miami-Sampler unter dem Namen „Underground Sound Of Miami“, auf dem sich vor allem Künstler wiederfinden, die in den letzten Jahren schon auf Bedrock veröffentlicht haben. Aber auch ein paar neue Signings der Plattenfirma haben Platz auf dieser Compilation gefunden. Sirenize, Guy J oder auch der Kölner Musiker Robert Babicz sorgen auf dem Tonträger für passende Party-Sounds, die von Slo-Mo House bis zu Tech House und Acid Grooves reichen. Ab 30. März 2012 wird der Sampler als CD und Download erhältlich sein. Tracklist: 01. Sirenize – Everybody...

Read More

Amir (bouq.) – DJ-Charts Februar 2012

01. Sante – Ce Una / Carlo Lio Rmx (bouq.) 02. Butch – Rawhide (Sei Es Drum) 03. Christopher Groove – Animales De La Manana / Stella Edit (Moon Harbour) 04 Mousse T. – Horny / Radio Slave Remix (Peppermint Jam) 05. Eats Everything – The Size (Dirtybird) 06. Smoke Sykes – Fucking Dirty Funky (bouq.) 07. Mendo & Andre Butano – Cuate (8bit) 08. White Brothers – Listen And Repeat (bouq.) 09. WK7 – The Avalanche (PowerHouse) 10. Sante – Machu Pichu...

Read More

Gorge (8bit)

 – DJ-Charts Februar 2012

01. Rills – Icaro’s Drug (8bit) 02. Todd Terje – Inspector Norse (Smalltown Supersound) 03. Phil Weeks – Mind Game / D’Julz Dub) (Robsoul) 04. Amine Edge – I Love You (Katchuli) 05. Nick Curly – Between The Lines (Album) (Cécille) 06. H.O.S.H. – What Do You Want Me To Say (Diynamic) 07. Matthew Burton – Coconut Groove / Ekkohaus Remix (Back to You) 08. James Blake – Wilhelms Scream / SamuL Remix (unreleased) 09. Audiojack  feat. Kevin Knapp – Stay Glued / Gorge Remix (Gruuv) 10. Toucan & Gabriel Boni – Twenty 2 (Loco...

Read More

Ahmet Sisman (Cocoon) – DJ-Charts Februar 2012

01 Dj T. – Leaving Me feat. Khan / Clockwork Remix (Get Physical) 02 Jeremy P. Caulfield & Cesare vs Disorder – Young Pretenders (Dumb Unit) 03 Nico Lahs – Never Ending Space (Rue de Plaisance) 04 Christopher Rau – Swearing (Thema) 05 Gavin Herlihy – Endless Feeling (Culprit) 06 Laura Jones – Love in Me / Eats Everything Loving you Re-Work (Leftroom) 07 Arnaud Le Texier – Blunt Edge / Sticky Fingers Mr. G Remix (Safari Electronique) 08 The Oliver who Factory – Together / Altered States Remix (Bosconi) 09 Maya Jane Coles – Parallel Words (Hypercolour) 10 Ahmet Sisman – Dance With The White Rabbit...

Read More

Bass Clef mit neuem Album auf Punch Drunk Music

Nach einem arbeitsreichen Jahr mit vielen stilistisch unterschiedlichen Releases, die vor allem auf seinem eigenen Label Magic+Dreams unter verschiedenen Küntlernamen herausgekommen sind, veröffentlicht Bass Clef nun sein neues Album „Reeling Skullways“ auf Punch Drunk Music. Frei von hippen Produtionstricks und inspiriert von zeitlosem Machine Soul ist die Platte eine von jenen, die man sich immer und immer wieder anhören wird. „Reeling Skullways“ wird am 30. April 2012 als CD, LP und als Download releast. Tracklist: 01. Keep Hoping Machine Running 02. Walworth Road Acid Trapdoor 03. Hackney – Chicago – Jupiter 04. Embrace Disaster 05. Electricity Comes From Other...

Read More