Autor: FAZE Redaktion

FAZE FORTY – Mai 2012

01. Adam Port – Weekend (Play It 
Down) 02. &ME – Matters EP (Saved) 03. And.Id – Air (Mobilee 092) 04. Chris Wood & Meat – JR Juniors (Souvenir) 05. Antiparallel 2 06. Luna City Express – The Next Level feat. Roland Clark 
(Moon Harbour) 07. Sven Tasnadi – What’s Up (Oh Yeah Records) 08. Seph – Moon Flare (Harry Klein Records) 09. Re.You – Junction (Mobilee) 10. Petre Inspirescu – Marcel Si Fiii (Lick My Deck) 11. Gregor Tresher – Throwing F-aces (Ovum) 12. Pirupa – Party Non Stop (Desolat) 13. Tom Novy & Veralovesmusic – Time Might Tell (Nouveau 
Niveau) 14. Mr G – Don‘t Ever Give Up (Holic Trax) 15. Till Von Sein – Good Times on the Reg (Dirt Crew) 16. Terence Fixmer – When The Sun (EDLX) 17. DJ W!ld – Last Summer / Kerri Chandler Remix (The W 
Label) 18. Octave One – Greater good / Luke Slater Remix (430 West) 19. Steve Parker – Bodytrade (Ovum Recordings) 20. Petar Dundov & Gregor Tresher – Duo Tone (Music Man) 21. Christian Burkhardt – Heart and Mind (Cocoon) 22. Funk E – Into It Ep Part 2 (Raum…musik) 23. Re.You – Fever feat. Ahmad (A Votre) 24. Alan Fitzpatrick – Life Through Different Eyes Part 2 (Dr umcode) 25. Dario Zenker – Sherhood (Baud) 26. Pépé Bradock – Imbroglios 1/4 (Atavisme) 27. Catz‘n Dogz...

Read More

Simon Baker – Osaka Nights (Leftroom)

Nach seinen jüngsten Erfolgen auf Playhouse und 20:20 Vision kehrt der Mann aus Yorkshire zurück zu Leftroom und kommt mit drei neuen Tracks und zwei Remixen von Pezzner um die Ecke. Das Titelstück spielt mit einer herrlichen, elektronischen Funkbassline und phrasiert Vocalfetzen. In Kombination mit den Drums und Metallicsynthies eine sehr ausgewogene Produktion. Pezzner macht daraus eine sehr warme Angelegenheit und intensiviert die Textur mit weiteren Schichten. Der zweite Mix von ihm legt die Vocals über ein skelettiertes Drumgeflecht und präsentiert sich eher minimal. “Pick Em Up“ arbeitet mit bubbelnden Synthies und ständiger, im Hintergrund laufender Perkussion. Sehr schöner...

Read More

Laurent Garnier – Timeless EP (Ed Banger)

Garnier gibt sein Debüt bei Landsmann Busy P und seinem Ed Banger-Label. Drei Jahr hatte er schon keine eigene EP mehr veröffentlicht. Aber was ist schon Zeit und so kommt er nun mit der „Timeless EP“, die er zusammen mit seiner L.B.S.-Crew produziert hat. „Jacques In The Box“ schwellt langsam an, Schritt, für Schritt, Funke für Funke. Melodienbögen um Bass und Brazzgewitter – Abfahrt. „Our Futur“ im Loud Disco Mix baut sich ebenfalls fast schon unscheinbar auf, hat aber direkt schöne Robot-Vocals und Horizont dabei. Dann Spannung, Synthie-Einsatz und Galopp. Es folgt noch der Deeper Detroit Mix von „Our...

Read More

Laid Back – Cosyland EP (Brother Music)

Ihr Archive scheinen immer noch prall gefüllt, wieder veröffentlichen Laid Back Tracks von den „White Horse“-Jam Sessions aus dem Jahre 1981. Der Titeltrack ist ein sehr trippiger Ausflug zwischen Moroder und Jarre, behaglich, Cohen’esker Gesang, fragil und süffisant. „Get Laid Back“ mit Tiefenentspannung und Stakkato-Synthie, während im Hintergrund die Melodien vorbeifliegen und die Bassline unbeirrt marschiert. „101 Part Two“ setzt da ähnlich an, verfolgt nur ein anderes Muster. Des Weiteren an Bord die Extended Version des 2010 veröffentlichten, ebenfalls aus dem Archiv stammenden „Cocaine Cool“. Und ganz nebenbei kündigen die beiden nun doch noch ein neues Album samt Welttournee...

Read More

Kernel Key – Falling Empire EP (KD Music)

Ferdinando Apicella aka Kernel Key wurde in Neapel geboren und ist schon seit vielen Jahren als DJ aktiv. Im letzten Jahr startete er seine Produzenten-Karriere und präsentiert hier nun seine EP „Falling Empire“. Der Titeltrack ist ordentlich geloopter Tech-House mit Kling-Klang, der zu Raserei auf dem Dancefloor sorgen könnte. Die B-Seite „Kyoto Protocol“ ist ebenfalls flott aufgestellt und sorgt für mächtig Sohlenerwärmung. Fresh, fröhlich und wild marschieren hier die Akkorde durch die Nacht. 8 points...

Read More