Autor: gabriel

Sammler hortet 2.000 Ecstasy-Pillen und 1.200 LSD-Trips

Bei einem 32-jährigen Münchner hat die Polizei eine kuriose Entdeckung gemacht. Der Mann hortete 2.000 Stück Ecstasy-Pillen, 1.200 LSD-Trips und zahlreiche andere Drogen. Offenbar hatte der Mann eine ganz außergewöhnliche Sammelleidenschaft. Der Münchner gab an, dass er die Drogen nicht konsumiere, sondern lediglich ein Faible für die Drogen auf dem illegalen Markt hege. Daher sammelte er über die Jahre verschiedene Drogen. Egal, ob in Pulverform, Tabletten oder Pillen. Er sammelte die Drogen wie andere Menschen Briefmarken oder Münzen. Das Sicherstellungsverzeichnis der Zollfahnder umfasste mehr als 350 Positionen, darunter gut 100 Stoffe wie Amphetamin, Crystal Meth, Ketamin, Kokain, MDMA, Meskalin....

Read More

Gui Boratto – Neues Live-Album & EP (Kompakt)

Seit beinahe 15 Jahren ist Gui Boratto ein Teil der Kompakt-Family und ist wie gehabt einer der meistgeschätzten, brasilianischen Musikproduzenten unserer Generation. Über die Jahre hat er fünf Studioalben, unzählige EPs und Remixes veröffentlicht. Dabei arbeitete er für Massive Attack, Pet Shop Boys und Paul Simon, um nur mal ein paar Namen zu nennen. Außerdem betreibt er sein eigenes Label D.O.C., das sowohl mit aufstrebenden als auch etablierten Künstler wie L_CIO, Shadow Movement und anderen zusammenarbeitet. Nun präsentieren Gui Boratto und Kompakt stolz eine Reihe live aufgenommener Sets auf dem Label mit dem Namen „Backstage“. Ein Live-Set wurde während...

Read More

Dr. Motte will Markenrechte der Loveparade zurück

Matthias Roeingh, auch besser bekannt als Dr. Motte fordert für die Neuauflage der Loveparade die Markenrechte von McFit-Chef Rainer Schaller zurück. Der Berliner DJ und die Multimediakünstlerin Danielle de Picciotto hatten 1989 die erste Loveparade initiiert. Kurz vor dem zehnten Jahrestag des Unglücks bei der Loveparade in Duisburg lud der 60-jährige Dr. Motte im Gespräch mit der „Rheinischen Post“ dazu ein, dass Schaller die Marke zurückgeben solle. Offenbar bereut Roeingh, 2005 die Veranstaltung in andere Hände gegeben zu haben. „Die Loveparade war immer eine für alle offene Kulturveranstaltung und sollte kein Marketinginstrument für eine einzelne Fitnesskette werden.“ Schaller, der...

Read More

54.000 Cannabis-Pflanzen auf 3.000 Quadratmetern

Im oberösterreichischem Geboltskirchen haben zwei Deutsche 54.000 Cannabis-Pflanzen auf über 3.000 Quadratmetern angebaut. Die Polizei hat mehr als eine halbe Tonne Cannabis-Pflanzen abgeerntet und sichergestellt. Die zwei deutschen Männer im Alter von 34 und 35 Jahren hatten nicht nur die 3.000 qm große Outdoorplantage, sondern auch eine 35 Quadratmeter große Indoor-Plantage betrieben. Eine weitere 62 Quadratmeter große Indoor-Plantage wurde gerade eingerichtet. Die Polizei kam auf die beiden durch den Tipp eines Insiders. Dem wuchs das Ganze scheinbar über den Kopf und es wurde ihm zu viel. Deshalb wendete er sich an die Beamten. Als die Einsatzkräfte bei der Lagerhalle...

Read More

Polizei beeindruckt von illegalem Rave

In einem Wald bei Gilching (München) wurde eine illegale Raveparty veranstaltet, von der die Polizei sichtlich beeindruckt war. Nachdem die Beamten sich 15 Minuten durch den Wald geschlagen hatten, waren sie erstaunt, wie friedvoll und umweltbewusst sich die Raver benommen hatten. Trotzdem wurde die Party natürlich aufgelöst. Jäger und Anwohner hatten die Polizei gerufen, nachdem sie laute Musik in dem Waldstück gehört hatten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte fanden sie ca. 40 Feiernde vor, die fast alle aus München kamen. Die Polizisten staunten über die große Partyzone, die mit Sitz- und Chillbereichen ausgestattet war. Es gab eine fette Musikanlage mit...

Read More