Autor: gabriel

Kokain in Kaffeebohnen geschmuggelt

Am Mailänder Flughafen Malpensa hat die Polizei ein Paket mit 500 Kaffeebohnen sichergestellt. In den Kaffeebohnen befand sich kurioserweise Kokain. Es handelt sich um einen besonders originellen Schmuggelversuch. Die Kaffeebohnen wurden offensichtlich aufgeschnitten und mit den illegalen Drogen befüllt. Im Nachhinein wurden sie mit dunkelbraunem Klebeband wieder sorgfältig verschlossen. So konnten die Schmuggler gut 150 Gramm Kokain in der zwei Kilo schweren Kaffeepackung unterbringen. Die Beamten sind scheinbar auf das Paket aufmerksam geworden, da sich ein seltsamer Name auf der Kaffeeverpackung befand. Es war der Name eines jungen Mafiabosses aus dem Film „John Wick“. Aufgegeben wurde das Paket in...

Read More

32 Kilogramm Ketamin in Bürostühlen entdeckt

Dass die Niederländer sich mit der Herstellung und dem weltweiten Versand von synthetischen Drogen auskennen, ist uns bereits geläufig. Deswegen werden Pakete aus den Niederlanden gerne mal genauer unter die Lupe genommen. So war das auch bei einer Luftfrachtsendung, die über den Leipziger Flughafen in die USA geschickt werden sollte. Die sächsischen Beamten kontrollierten die Sendung und wurden fündig. Natürlich befinden sich nicht in jedem niederländischen Paket Drogen, aber schadet ja nicht mal nachzusehen. Von wegen Briefgeheimnis und so. Eigentlich sollten sich laut Frachtbrief 16 Bürostühle in der Ladung befinden. Dem war auch so. Allerdings fiel bei einem Röntgenbild...

Read More

Vize-Konsul mit rund 70 Kilogramm Heroin erwischt

Der Zoll und die Bundespolizei haben den 40-jährigen mongolischen Vize-Konsul Batushig B. mit seinem Chauffeur auf der A17 angehalten. Bei einer Durchsuchung des Diplomaten-Mercedes fanden die Beamten zwei Koffer mit einem äußerst interessanten Inhalt. Es befanden sich nämlich 140 Päckchen mit jeweils 500 Gramm einer dubiosen Substanz in den Koffern. Wie sich herausstellte, hatten die Mongolen 70 Kilogramm Heroin mit einem Straßenverkaufswert von mindestens drei Millionen Euro an Bord. Die Verteidigung der Beiden hatte sich auch eine Geheimdienst-Operation berufen. Ein Undercover-Einsatz wurde aber weder von der Mongolei noch vom Auswärtigen Amt bestätigt. Die Drogen stammten scheinbar aus Istanbul. Nun...

Read More

Narco-Flugzeug landet auf mexikanischer Landstraße

Was im Süden von Mexiko passiert ist, klingt nach einer Szene aus Narcos, hat sich aber wirklich so zugetragen. Ein Flugzeug, das vermutlich mehrere Hundert Kilogramm Kokain geladen hatte, machte auf einer Landstraße in Mexiko eine Notlandung. Das Flugzeug wurde von der mexikanischen Luftwaffe verfolgt und der Pilot wollte wohl nicht kampflos aufgeben. Er landete den zweistrahligen Geschäftsflieger vom Typ Hawker 700 auf einer Straße zwischen Chunhubub und José María Morelos. Kurze Zeit später wurde in der Nähe ein Geländewagen mit rund 390 Kilogramm Kokain entdeckt. Der Wert der Drogen soll sich auf rund 109 Millionen Peso belaufen. Das...

Read More

Mit über vier Promille im 40-Tonner unterwegs

Am vergangenen Dienstag hatte sich ein 35-jähriger LKW-Fahrer aus Litauen im Aarbergener Ortsteil Kettenbach verfahren. Klingt erst mal nicht so spektakulär. Jedoch wollte er anschließend seine Ladung bei einer komplett falschen Firma abladen. Das fanden die aufmerksamen Mitarbeiter etwas seltsam. Nachdem die Polizei gerufen wurde konnte der 40-Tonnen-Lastwagen in der Nähe der Firma gestoppt werden. Bei der Kontrolle fiel den Beamten auf, dass der Fahrer nicht gerade einen nüchternen Eindruck machte. Bei einem Alkoholtest wurde ein Promillewert von 4,39 festgestellt. Und das um frühen Nachmittag. Danach ging es zur Wache für eine Blutentnahme, wo den Polizisten eine vermeintlich geschwollene...

Read More