Autor: Milan

600-Cell & Shanpu (Radio 80000) – DJ-Charts Dezember 2019

01 Years of Denial – Cold Blooded Hands (Pinkman Broken Dreams) 02 Shakti – The Early Train (Stroom) 03 Bappi Lahiri – Habiba / Razormaid Mix (Razormaid) 04 B.C.P. – Belgique (VW) 05 Man With No Name – Geddit!!? (Rave AgE) 06 L Factor ‎– Simply Acid (Rhythm Beat) 07 Credit 00 – Ritmo Metálico / Belgium Mix (Rat Life) 08 Midnight Passion ‎– I Need Your Love / Instrumental (Cruisin’) 09 Friends Of Matthew – Out There / Garage Mix (Pulse-8) 10 Federal State – Control The Beat...

Read More

Phunkadelica – Phuk Ad Elica (Multinotes)

Nach ihrer Single „Phunkool“ ist das italienische Duo Phunkadelica wieder zurück auf Multinotes und veröffentlicht das Debütalbum „Phuk Ad Elica“ mit elf Tracks, welche wie gewohnt durch einwandfreien Indie Dance aufwarten können. Das gesamte Release strotzt nur so vor angenehmen und aufbauenden Vibes und geht daher leicht ins Ohr. Alle Tracks bieten hervorragende und Ohrwurm erzeugende Melodien mit einem breiten Spektrum an verschiedenen Instrumenten. Dazu gehören weiche Pads, herrliche Gitarren und nostalgische Synthies, aber auch dezente Vocals und abstraktere Klänge. Dementsprechend handelt es sich hierbei um ein reichhaltiges und mannigfaltiges Release. 10/10 Lukas...

Read More

Torsten Kanzler – Kontraste und Inspirationen

Im Rahmen unseres letzten Interviews mit „dem Kanzler“ erzählte uns der ehemalige Wahl-Berliner von seinem recht frischen Umzug aus der Hauptstadt in die friedlichere Natur Thüringens. Der Ortswechsel muss gut getan haben: Kanzler erscheint in Sachen Produktionen äußerst produktiv und voller Ideen. Ende Februar feierte er mit seiner EP „Acid Head“ sein Debüt auf Filth on Acid, dem Label von Shootingstar Reinier Zonneveld. Nun haben wir Torsten Kanzler erneut getroffen und ein Gespräch über Kontraste, Natur, Inspiration und die Zukunft geführt. Wie war das Jahr 2019 für dich? Es war wieder ein sehr spannendes und lehrreiches Jahr für mich....

Read More

V. A. – It began in Africa Vol. 3 (Kittball)

Das deutsche House-Duo Tube & Berger kündigen mit Juliet Sikora die dritte Edition der „It Began In Africa“-Compilation-Serie auf Kittball Records an. Hierfür haben sie sich mit dem „African Children’s Choir“ zusammengetan, sowie mit Künstlerinnen und Künstlern wie bspw.  Bebetta, Mat.Joe, Walker & Royce und Magdalena, wodurch ein breites, musikalisches Spektrum dargeboten wird. Die Compilation lässt eine musikalische Zeitreise zu den Ursprüngen des Rhythmus erkennen. Hier treffen tribale Grooves auf neuzeitliche Melodien, kosmische Klänge und alles dazwischen. Wie die Compilation-Reihe bereits erahnen lässt, sind in allen dancetauglichen Tracks afrikanische Elemente enthalten, die aus meiner Sicht interessant eingearbeitet wurden. Ein...

Read More

Disco-Legende Cerrone kündigt neues Album an

Im Bereich der Disco-Musik gilt Jean-Marc Cerrone als legendärer Pionier. Andere Ikonen wie Daft Punk, Massive Attack und Bob Sinclair schreiben dem mittlerweile 67 Jahre alten Franzosen eine große Einflussnahme auf ihre Karriere zu und das soll schon was heißen. Nun hat Cerrone ein neues Album angekündigt, welches erstmals rein instrumental sein wird und somit eine Rückkehr zu seinen Wurzeln ist. „DNA“ erscheint zwar erst im kommenden Februar, vorab gibt es mit der Single „Resolution“ aber bereits einen Vorgeschmack auf das, was uns erwartet. Der Song kann dem Progressive-House zugeordnet werden und ist zweifelsfrei ein klassischer Cerrone-Track, der mit...

Read More