Autor: Rafael Da Cruz

Stephan Bodzin – Ein Weg ins Glück

English version Manchmal ist es doch eben die entferntere Sicht auf Dinge, die diese besser und unversehens klarer erscheinen lassen. Energien, die zu fließen beginnen und mit zunehmendem Fluss maßgeblich sinnstiftend auf etwas wirken. Für eine Sache, die vielleicht zunächst schwer, aber urplötzlich so leicht erscheint. So in etwa könnte man die rund achtwöchige Reise von Stephan Bodzin nach Trancoso in Brasilien bezeichnen. Dort blickte der gebürtige Bremer auf sein unveröffentlichtes Musikarchiv, aus dem er 25 Favoriten auswählte. Aus diesen hat er 17 Titel finalisiert, die nun unter dem Titel „Boavista“ am 8. Oktober sowohl digital als auch physisch...

Read More

Stephan Bodzin – A path to happiness

German version Sometimes it really is all about looking at things from a distance that makes them seem better and suddenly much clearer. Energy that starts to flow and with increasing flow has a significant meaningful effect on things. For a thing that may be hard at first but suddenly seems to be so easy. This is how you could describe Stephan Bodzin’s 8-week journey to Trancoso, Brazil. This is where the Bremen, Germany native took a deep-dive into his unreleased music archive from which he picked his 25 favourite tracks. He then finalised 17 of them which will...

Read More

MOGA bringt DJ Tennis, Agoria, Behrouz und Co. nach Portugal

Die mit Spannung erwartete Neuauflage des MOGA Festivals wird vom 6. bis 10. Oktober 2021 mit Akteuren wie Agoria, Behrouz, Birds Of Mind, Cc:Disco!, Daox, DJ Tennis, Gescu, Gusta-vo, Maher Daniel, Matthew Dekay, DJ Vibe, Eagles & Butterflies, Louise Chen, Mr. Id und vielen mehr aufwarten. Dieses Jahr findet das Event nicht wie traditionell üblich an der Küste des marokkanischen Essaouria statt, sondern vor den Toren Lissabons an der beeindrucken Costa da Caparica. Somit fehlt es auch bei dieser Ausgabe nicht an einer atlantischen Skyline, wo neben Musik auch wieder zahlreiche weitere Programmpunkte wie Wellness, Yoga und Workshops angeboten und...

Read More

Solomun – Die Liebe der Musik  

  Nahezu zwölf Jahre ist es her, als der damals 33-jährige in Bosnien geborene und in Hamburg aufgewachsene Solomun mit „Dance, Baby“ sein Debütalbum veröffentlichte. Zu dieser Zeit hatte er seit rund drei Jahren eigene Musik produziert und galt bereits – zumindest in und um Deutschland herum – als gestandener Headliner sowie Label-Chef. Drei Jahre später begann sein Siegeszug auf Ibiza, Diynamic sowie er avancierten zu nicht mehr wegzudenkenden Brands. Mittlerweile repräsentiert Solomun wie nur wenige andere Akteure elektronische Musik und Clubkultur auf solch einem Level rund um dem gesamten Erdball. 24 eigene Platten und über 50 Remixe hat...

Read More

Solomun: „Musik hat die Kraft, sich über alles hinwegzusetzen“

In diesem Monat präsentieren wir mit Solomun einen der, wenn nicht sogar den angesagtesten Akteur der elektronischen Szene. Vorab veröffentlichen wir ein Auszug aus dem sechsseitigen Interview, dass ihr in unserer aktuellen Print-Ausgabe oder der digitalen Ausgabe unter savefazemag.de findet. SOLOMUN – Die Liebe der Musik (ein Auszug) Gerade veröffentlichte Solomun mit „Nobody Is Not Loved“ sein langersehntes zweites Album. Auf zwölf Titeln präsentiert er ein unglaublich breites Spektrum an elektronischen Genres, das von Indie Electronica über Synthpop, Wave, Post Punk bis hin zu Solomuns bekanntem Signature-Club-Sound schon jetzt als weiterer Meilenstein in der Karriere des Wahl-Hamburgers gelten dürfte. Zu...

Read More