Autor: Tassilo Dicke

Lovra befreit sich – neue Single „The Way I Do“

Nachdem sich Lovra mit Singles wie “Straight Lovin”, “Someone in the Dark” und “Not 2Day” auf den Bühnen Tomorrowlands und Parookavilles bis hin zum Support von David Guetta auf Ibiza als DJ und Produzentin weltweit einen Namen gemacht hat, zeigt sich die junge Berlinerin mit ihren neuen Single „The Way I Do“ erstmals von ihrer emotionalen Seite. Lovra richtet sich an alle Menschen, die sich in toxischen Beziehungen verloren fühlen. “‘The Way I Do’“ erzählt davon, sich in einen schwächsten Momenten an seine Stärken zu erinnern und zu lernen, sich selbst so zu lieben, wie man ist. Orientier dich...

Read More

Extrawelt – Little We Know EP (Traum Schallplatten)

Nach langer Pause kehren Extrawelt auf ihr langjähriges Stammlabel Traum Schallplatten zurück und präsentieren hier ihre neue EP „Little We Know“. Los geht es mit „Mr Wednesday“, einem changierenden und abwechslungsreichen Technotrack mit Stimmungswechsel, kreischenden Synths, roboterartigen Vocalfragmenten und voller Energie. Der Titeltrack „Little We Know“ ist ein gewaltiges Tech-Funk-Monster mit melancholischer Aura, rollt aber nochmal spitzzüngig die Bassdrum aus und überrascht mit Melodie. „SEM“ hingegen minimal runtergeschraubt und mit Dub-Elementen und einem schneidigen Tempo. Die HiHat führt uns elegant in den weiten Techno-Kosmos. Extrawelt – so schön kann Techno sein, wenn man nicht nur auf Dancefloor schaut. 10/10...

Read More

Kölsch – Zurück in der Gegenwart

2017 erschien mit „1989“ das bisher letzte Album von Rune Reilly Kölsch – gleichzeitig auch Abschluss der Jahreszahl-Trilogie, die 2013 mit „1977“ startete und über „1983“ (2015) zum oben erwähnten Album führte. Der Däne begann schon im Jahr darauf mit den Planungen und ersten Produktionen für einen Nachfolger, der sich thematisch auch von den Vorgängern unterscheiden sollte. Nicht mehr der Blick zurück stand im Vordergrund, sondern das Hier und Jetzt. Das Hier und Jetzt, das nun schließlich mit „Now Here No Where“ ein Resultat gefunden hat – und das auch noch in einem sehr speziellen Jahr. Willkommen in der Gegenwart....

Read More

“Babylon Berlin”: Soundtrack auf Vinyl, dazu Remixe von Acid Pauli und Christian Löffler

Parallel zur Free-TV-Ausstrahlung der dritten Staffel von „Babylon Berlin“, die am 11. Oktober in der ARD startet, erscheint der dazugehörige Soundtrack „Babylon Berlin Vol. 2“ nun auf Vinyl.   Bereits im Januar zum Start der Staffel im Pay-TV erschien der Soundtrack digital und auf CD. Die Musik für die ersten beiden Staffeln konnte diverse Preise abräumen, wie z. B. einen Grimme-Preis und den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Musik“. Komponiert wurde die Musik von Johnny Klimek und Tom Tykwer, der auch Regisseur und Erschaffer der Serie ist. Darüber hinaus gibt es zwei Remixe zum neuen Soundtrack – von Christian Löffler...

Read More

“Sky and Sand” von Paul & Fritz Kalkbrenner ist der längstplatzierteste Song in den Charts

„Woke up to crazy news. ‘Sky and Sand’ is the longest remaining single in the national charts since the German reunification 30 years ago. You guys are insane” , postete Fritz Kalkbrenner zum Tag der Deutschen Einheit auf Facebook. Die Berliner Brüder Paul und Fritz, aufgewachsen in Berlin-Lichtenberg, waren mit ihrer Hymne „Sky and Sand“ insgesamt 129 Wochen in den Offiziellen Deutschen Charts platziert und landen damit vor allen anderen Künstlern. Das Duo hatte damit den längstplatziertesten Song in den letzten 30 Jahren, also seit der Wiedervereinigung. Damit landen sie weit vor Helene Fischer (“Atemlos durch die Nacht”, 116...

Read More