Autor: Tassilo Dicke

Die Traum-Familie und ihre April-Releases

Im April präsentiert Traum Schallplatten samt seiner Sublabels fünf neue EPs. Das Hamburger Duo Kaiserdisco ist ebenso mit dabei wie auch Max Cooper, Hermanez, Mark Reeve sowie Phiorio & Pattrix: Max Cooper – Egomodal EP (Traum V149) VÖ: 2. April 2012 A1. Epitaphy A2. Autumn Haze B1. Autumn Haze (Ripperton’s Frostbite Remix) B2. Raw Digital: 5. Raw (Marc Romboy Remix) 6. Simplexity 7. Simplexity (Rone Remix) 8. Micron Mark Reeve – Don’t Be Afraid (Trapez 131) VÖ: 9. April 2012 1. Don´t Be Afraid 2. Back Door Stalker 3. Back Door Stalker (Johannes Heil’s Insane Remix) 4. Back Door Stalker...

Read More

Nôze und ihre „Body Language“ (Get Physical)

Die elfte Ausgabe der „Body Language“-Reihe des Berliner Get Physical-Labels führt uns wieder nach Frankreich. Vor fünf Jahren waren es  Château Flight, die die fünfte Ausgabe ablieferten, nun sind Nôze an der Reihe. Neben ihrer eigentlichen Homebase Circus Company sind Ezechiel Pailhès und Nicolas Sfintescu aber längst auch Stammgäste bei Get Physical Music, wo sie im letzten Jahr noch ihr viertes Studioalbum „Dring“ veröffentlicht haben. „Body Language ist eine Compilation, die ich natürlich auch schon länger kenne und beobachte. Wir haben versucht klassische Get Physical-Klänge mit den Circus Company-Ideen zu kombinieren. Dazu der Nôze-Touch und Tracks, die ich als DJ spielen...

Read More

I:Cube mit „M“ Megamix auf Versatile

Nicholas Chaix aka I:Cube ist Versatile-Act der ersten Stunde, langjähriger Weggefährte und musikalischer Partner  von Label-Boss Gilbert Cohen aka Gilb’R – zusammen bilden sie das Duo Château Flight. Versatile startete 1996 mit seiner Single „Disco Cubism“ und bis heute hat der Franzose dem Label die Treue gehalten. Nach einer längeren Pause erscheint nun endlich wieder ein Soloalbum – das Fünfte mit dem Namen „M“ Megamix. Wer hier allerdings eine Art Hit-Potpourri aus der Vergangenheit erwartet, liegt vollkommen falsch, denn das Album präsentiert natürlich brandneues Material (plus die drei Tracks seiner EP von Ende 2011 „Lucifer En Discothèque“), quer durch die...

Read More

Âme veröffentlichen Live-CD auf Innervisions

Ein weiteres zehnjähriges Jubiläum feiern wir in diesem Jahr – über Remute berichteten wir ja bereits HIER. Kristian Beyer und Frank Wiedemann starteten 2002 ihre gemeinsame musikalische Karriere, die bisher nicht wenige Höhepunkte zu bieten hatte. Ein recht früher Erfolg und wahrscheinlich der Durchbruch von Âme war der Track „Rej“, der 2005 sämtliche House- und Techno-Dancefloors stürmte und sogar seinen Weg in die spanischen Charts fand. Zusammen mit Dixon und Hendrik Schwarz betreiben sie das Label Innervisions, wo nun auch „Live“ erscheinen wird – ein Mix der alle wichtigen Punkte ihrer Karriere verbindet, inkl. ihrer frühen Veröffentlichungen auf dem Sonar...

Read More

Remute feiert sein Jubiläum mit einem Remix-Contest!

Vor zehn Jahren veröffentlichte Denis Karimani aka Remute seine erste Platte: „Hypnoconsole“ auf Dekathlon, dem Label von Zombie Nation. Es folgten bis heute zahlreiche EPs und auch zwei Alben, die er u.a. auf Areal, Ladomat, Trapez oder Tresor veröffentlichte. Zum Jubiläum packt der Hamburger den alten Schinken wieder aus und gibt den Titeltrack für einen Remix-Contest frei. Hier könnt ihr euch die Dateien runterladen – Einsendeschluss für euren Remix ist der 30. April. Nebem „ewigem Ruhm“, den Remute verspricht, winken dem Sieger außerdem noch eine handsignierte Ausgabe der Original 12″ und die Veröffentlichung des Tracks auf seinem Label. Hier bekommt...

Read More