Autor: Torsten Widua

Ushuaïa Ibiza: die Saison 2018 mit Adam Beyer, Nic Fanciulli, Richie Hawtin & Co.

Da gibt´s nichts zu diskutieren: „Hotel” und „Party” sind zwei separate Wörter. Allerdings nicht auf Ibiza! Hier ist das Wort „Hotelparty” der Inbegriff für effektvolle, pyrotechnisch hochversierte und akustisch gesehen bombastische Feten. Hat´s klick gemacht? Bestimmt wisst ihr längst, dass hier die Rede vom Ushuaïa Beach Hotel ist, das an der ibizenkischen Partymeile Nummer 1, der Playa d´en Bossa, liegt. Insgesamt 417 Zimmer sind Sommer für Sommer bis aufs Letzte ausgebucht. Und das seit Bestehen, seit 2011. Im Zentrum der beiden Ushuaïa-Hotelkomplexe: Der Ushuaïa-Club – eine Open-Air-Arena mit Pool und einem Fassungsvermögen von mehr als 4.000 Personen. Hier findet...

Read More

Hï Ibiza stellt das Programm der Saison 2018 vor

Das hochkarätige Line-up des noch sehr neuen Clubs auf der „Weißen Insel” muss man sich ganz nüchtern mal auf der Zunge zergehen lassen. Wirklich großartig, welche DJs und Acts die Booker rangeholt haben. Irgendwie ist das Hï schon jetzt eine legendäre Club-Institution – obwohl der Partytempel 2018 erst ins zweite Jahr geht. Letztes Jahr das fulminante Opening mit einer ultra-erfolgreichen Summer Season – dieses Jahr die bestimmt genauso erfolgsverwöhnte Fortführung. So, genug Süßholz geraspelt. Ihr wollt nach Ibiza? Können wir verstehen. Damit ihr wisst, was im Hï wann los ist, gibt´s hier von uns den formvollendeten Überblick über die...

Read More

So war die Mayday 2018

Jeder Redakteur kennt es: Für so manches Intro greift man so manches Mal tief in die Autoren-Trickkiste, um eine möglichst ideen- und facettenreiche Einleitung zu verfassen, welches die Leute kickt und zum Weiterlesen animiert. Und, zugegeben: So manches Mal kreiert man kreatives Drumherum, um die Aufmerksamkeit von euch Lesern zu wecken. Für mein heutiges Intro musste ich jedoch nichts Irrwitziges erfinden. Es hat sich tatsächlich so zugetragen: Es war am Tag der Mayday, am 30. April 2018. Ich fuhr im Auto und shuttelte durch diverse Radiosender. Fragt mich nicht warum, aber ich blieb spontan bei WDR 4 hängen. Die...

Read More

AVA Festival & Conference in Belfast – mit KiNK, Robert Hood, Bicep etc.

Belfast – richtig, das war einst, in den Untiefen der 80er Jahre ein absoluter Smash-Hit von Boney M. Belfast – das war und ist eine Stadt in Nordirland. Belfast – hier findet am 1. und 2. Juni 2018 ein professionell organisiertes Meet & Greet der Musikbranche statt. Unter dem Namen AVA, der ausgeschrieben Audio Visual Arts bedeutet, wird es Konferenzen, Showcases und Podiumsdiskussionen geben – nebst (natürlich!) vielen Partys mit hochkarätigen Zugpferden im Line-up. So gastiert beispielsweise KiNK in Irland, mit dem wir vor wenigen Tagen erst ein ausführliches Interview geführt haben. Den Link zu KiNK findet ihr weiter...

Read More

The Place Festival – mit Wankelmut, Stimming und Monkey Safari

Zurück auf Anfang! So könnte die Devise der Festivalmacher der goldenleg Projects GmbH lauten, die 2018 mit Pauken und Trompeten zurückkehren und das Place2Be-Festival wieder auferstehen lassen – allerdings in völlig überarbeiteter Version und mit anderem Namen. Zwei Jahre sind seit der letzten Ausgabe vergangen. Zwei Jahre, die die Organisatoren keineswegs auf der faulen Haut gelegen, sondern die Zeit überaus sinnvoll genutzt haben. Sie haben gebrainstormt, alle möglichen und unmöglichen Thesen und Theorien in einen Topf geschüttet, kräftig umgerührt und heraus kam ein neues Festivalformat: The Place Festival 2018. Das findet vom 17. bis 19. August am, auf und rund um die...

Read More