Autor: Torsten Widua

Juicy Beats 2018 – Techno, House, Hip-Hop, Pop & Co. im Dortmunder Westfalenpark

Wir schreiben Mittwoch, den 20. Juni 2018, als dieser One-Pager entsteht. Und unsere heutige Zahl des Tages ist die – Trommelwirbel, Feuerwerk, Konfetti! – die 70. Und unser Name des Tages ist Florian. Warum? Darum: 70 Hektar ist er groß, der Westfalenpark. Und Florian heißt er, der Fernsehturm von Dortmund, der Florianturm. Und der steht wo? Genau: im Westfalenpark. So schließt sich der Kreis. Und warum der ganz Hokuspokus hier? Weil wir euch ein tolles, traditionsreiches Festival ans Herz legen wollen, das im Dortmunder Westfalenpark im Sommer 2018 wieder mehr als 50.000 Besucher anlocken wird. Das Juicy Beats. Es...

Read More

Träumweiter Festival in Aachen – Erstausgabe mit Alan Fitzpatrick als Headliner

„It´s Boarding Time” heißt es am dritten Samstag im August dieses Jahres. Denn dann könnt ihr auf dem Träumweiter Festival einchecken, das am Aachener Flugplatz Merzbrück stattfindet. Are you ready for Take-Off? Wir sind es – und freuen uns auf Technopiloten wie Gregor Tresher, Johannes Heil und Alan Fitzpatrick. Sie alle heißen euch willkommen an Bord, wenn die Erstausgabe des liebevoll geplanten Events ihre Pforten öffnet. Somit feiern alle DJs dort ihre Premiere. Auf zwei Floors gibt es großartigen Underground-Sound aus den Segmenten Techno und House. Kommerz? Bekommt ein Flugverbot erteilt und bleibt draußen. Allerdings habt ihr als Partypeople...

Read More

13.000 Technofans in Münster – so war das Docklands Festival

Alle Neune! Ein Abräumer war die neunte Ausgabe des Dockland Festivals auf jeden Fall. 13.000 Anhänger unserer großartigen Musik kamen nach Münster, um am dortigen Hafengelände ein fantastisches Fest zu feiern. 24 Stunden nonstop Party mit mehr als 100 DJs und Acts. Drei Bühnen, die zum technoiden Place to be wurden. Und seit letztem Samstag wissen wir definitiv, dass God a DJ is, weil mit dem allerletzten Beat, den Stephan Bodzin in die Menge schleuderte, das Gewitter einsetzte. Bassdusche gegen Regendusche. Ein toller Tausch – und genau zur richtigen Zeit, als die Massen bereits auf dem Weg in die...

Read More

Monastery Festival – der Kloster-Rave

Früher feierten wir illegale Raves in Berliner U-Bahn-Schächten, in einer stillgelegten Flughafenküche („Ultraschall“) oder im Geldlager eines ehemaligen Kaufhauses („Tresor“). Das sagt uns: Bereits in den Anfängen des Techno war eine ausgefallene Location die Basis eines jeden guten Raves. Während die Veranstaltungen größer wurden und heutzutage 60.000 Leute auf die Raketenbasis „Pydna“ fahren oder am Strand von Ibiza legendäre Partys feiern, ist und bleibt die Wahl der musikalischen Austragungsstätte elementar. Und so kommen wir zum Monastery Festival, das dieses Jahr zum allerersten Mal stattfindet. Und zwar in einer Location, die eine großartige Historie hat und in der ein alter Zeitgeist...

Read More

Her Damit Festival 2018 – der neue Termin steht fest

Unsere Jungs haben gestern gegen Mexiko mit 0:1 verloren. Bitter, so eine Niederlage. Und das gleich im ersten Spiel. Auch für das Her Damit Festival gab es vor Kurzem die rote Karte. Es landete vorübergehend auf der Ersatzbank, da es aus Sicherheitsgründen abgesagt werden musste. Eine Waldbrandgefahr – bedingt durch die enorme Hitzewelle, die wir die letzten zwei Monate hatten – führte dazu, dass das Event dieses böse Foul hinnehmen musste, das Wettergott Petrus machte. Jetzt aber ist es raus: Das Her Damit Festival hat einen neuen Termin, und der ist mit dem 07.-10.09.2018 vielleicht sogar noch einen Ticken...

Read More