Autor: Torsten Widua

DGTL – Premiere in Madrid: das Line-up ist da!

Holland goes Spain? Holland goes Spain! Nach vier ultra-erfolgreichen Ausgaben in Barcelona startet die DGTL-Crew ihren nächsten Chapter: die Erstausgabe im spanischen Madrid. Vom Mittelmeer geht’s quasi ins Landesinnere. Und gewiss werden auch nach Madrid zig tausend Leute kommen. In Barcelona feierten zuletzt 35.000 Partypeople an zwei Tagen das Event mit Top-Line-up. Partypeople aus 51 Ländern. „Vorhang auf“ heißt es am 5. Dezember 2018. Als Location dient IFEMA – Feria de Madrid, das Messegelände der Metropole. Die Lage ist optimal für alle Jetsetter, denn der Flughafen liegt nur zehn Autominuten entfernt. *** UPDATE *** So, jetzt ist es raus!...

Read More

40.000 Partypeople beim EchoWaves Festival in Georgien

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. Vor ganz, ganz wenigen Wochen haben wir es noch groß angepriesen und euch geraten: „Fliegt rüber, nach Georgien!“, „Das wird ein Fest für Augen, Ohren, Sinne!“ „… bestimmt eine großartige Premiere!“ und so weiter. Und nun? Es war, wie wir es angekündigt haben: Eine großartige Premiere. Eine mit 40.000 Leuten! Die Macher des EXIT Festivals haben eine gute Spürnase für hochkarätige und aufwendig wie liebevoll gestaltete Events. Gleich im ersten Jahr feierten Partyjünger aus 35 Ländern zum Sound von Ben Klock, Marcel Dettmann, DJ Tennis, Juan Atkins, Solomun, Dominik Eulberg, Derrick...

Read More

Printworks London – die Line-ups für 25 Shows sind raus!

Wie geil liest sich das denn bitte: 125 Artists, 25 Shows, 15 Wochen. Geil? Geil! Zusammen mit diversen Hostingpartner stellen die Printworker die Londoner Clubszene völlig auf den Kopf. Wir nennen da nur mal ein paar Kooperationspartner wie Cocoon, Anjunadeep, Afterlife, Mount Kimbie, Mau5trap und The Hydra. Es wird die – Zitat: „Biggest Season to date for the multi-award winning Venue“. Stimmt! Lasst uns doch mal gucken, wen die Herrschaften so rankarren, um die Location mit bis zu 4.000 Feiernden zu füllen – was ihnen zweifelsfrei locker gelingen wird, wenn man sich folgendes mal auf der Zunge zergehen lässt:...

Read More

Backstage mit Cosmic Gate bei Mysteryland 2018: Kein Interview. Ein Gespräch.

Wie bereitet man sich auf ein Interview mit einem Act vor, den man persönlich von Beginn an gut findet? Von dem man alle Alben im CD-Regal, zig Singles im Schrank und Dutzende Vinyls im Plattencase hat? Mit Respekt? Definitiv. Mit Furcht? Keineswegs. Zu down-to-Earth sind Bossi und Nic Chagall, die unter ihrem Alias Cosmic Gate die Trance-Szene weltweit revolutioniert, geprägt, gefordert und gefördert haben. Nic und Bossi – die Dirigenten des melodiösen, beat-orientieren und unverwechselbaren Trance mit dem gewissen Esprit an Uniqueness: Im nächsten Jahr feiern die beiden Deutschen ein Jubiläum: 20 Jahre Cosmic Gate. Und zwar mit einem...

Read More

Gummibärchen, Champagner und Plastikstühle – ein Interview mit Markus Schulz bei Mysteryland

Es ist kurz nach 17 Uhr, als wir uns im Backstage-Bereich des Trance-Energy-Floors bei Mysteryland einfinden und auf einen der größten Superstars des Trance warten: Markus Schulz. Unser Plan war, von 17:15 bis 17:30 ein Interview mit dem Coldharbour-Labelowner zu führen, der in Deutschland geboren und aufgewachsen ist, aber im Alter von 13 Jahren in die USA zog – wo er noch heute lebt: in Miami, Florida. 17:10 Uhr – für einen Augenblick streckte er seinen Kopf durch das große Zirkuszelt in Richtung Backstage-Areal, verschwand dann aber wieder. 17:25 Uhr – ein kurzer englischer Talk, dass er und Adina...

Read More