Der ein oder andere Raver kennt den DJ und Produzenten Tiësto sicherlich noch aus seinen alten Trance-Zeiten und nicht als Kommerz-EDM-DJ. Bereits letztes Jahr kündigte der Künstler an er wolle zu seinen Wurzeln zurückkehren. Und er hält sein Wort.

Wir erinnern uns gerne an Tijs Michiel Ververt alias Tiësto, als er 2001 Klassiker wie „Lethal Industry“ auf seinem Album „In My Memory“ veröffentlichte. Auf Instagram teilte der niederländische Trance-DJ Ferry Corsten nun ein Foto aus seinen und Tiëstos früheren Trance-Zeiten, mit dem Titel „Guess who’s back?“. Und auch seine etwas andere Performance auf dem Ultra Miami lässt darauf schließen, dass sich Tiësto wieder seinen alten Klassikern widmet.

 

View this post on Instagram

Guess who’s back?

A post shared by Ferry Corsten (@ferrycorsten) on

 

Und tatsächlich kehrt Tijs Michiel Ververt EDM vorerst den Rücken zu. Er kündigte nun eine „Only The Classics“-Tour, bei der es, wie der Name schon sagt, um Tracks aus den alten Zeiten geht. Da werden mit Sicherheit einige Raver-Herzen höher schlagen. Der einzige Haken an der Sache: Die Tour wurde erstmal nur für große Städte der USA geplant. Da Tiësto allerdings auch am 30. April bei der Mayday in Dortmund dabei sein wird, können wir darauf hoffen, dass er auch dort ein Classic-Set spielen wird. Wir sind gespannt!

 

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Familie von Avicii gründet „Tim Bergling Foundation“
20 Jahre Nature One – Das Line-Up ist da
Fit für den nächsten Rave – Tiesto wird in der Fitnessbranche aktiv