Ballern-Schilder werden regelmäßig gestohlen / Quelle: onlinestreet.de


Die Stadt Ballern aus dem saarländischen Landkreis Merzig-Wadern hat ein großes Problem mit ihren Ortsschildern. Die Ballern-Schilder wurden allein in den letzten eineinhalb Jahren mindestens zehn Mal gestohlen.

Da sind wohl ein paar Ballermänner in einem transzendenten Zustand auf die glorreiche Idee gekommen, sich ein kleines Andenken an ihren verballterten Trip anzueignen. Aber sind wir mal ehrlich?! Wer hätte nicht gerne ein Ballern-Schild?

Auch die österreichische Gemeinde Fucking hatte ähnliche Probleme. Ständig kamen Leute und machten Selfies mit den Ortsschildern. In den sozialen Medien gab es zig Memes und Fucking war Ziel zahlreicher Scherze.

Die Schilder wurden so oft gestohlen, dass die Gemeine beschloss Fucking in Fugging umzubenennen. Und deswegen heißt die kleine Ortschaft jetzt Fugging.

Es gibt auch viele andere Städte und Dörfchen, denen oft die Ortsschilder gestohlen werden. Lustig fanden wir auch folgende:

Tiny street in Germany

Hier findet ihr noch weitere lustige Schilder.

Das könnte dich auch interessieren:
Drogendealer verkroch sich im Kühlschrank vor Polizisten
Bekiffter Mann kackt in Polizeistation
Teenies rennen nackt auf LSD durch Hamburg
Kiffer sprengen sich mit Cannabis-Plantage in die Luft