Bang & Olufsen, der dänische Hersteller für High-End-Unterhaltungselektronik, stellt den Beoplay H4 x Anthra XP by RAF Camora vor – ein Kopfhörer, der zusammen mit dem österreichischen Rapper RAF Camora und seinem Berliner Produktionsstudio Anthra entwickelt wurde.

„Musik ist etwas Langlebiges. Sie bleibt uns für immer erhalten und löst ein bestimmtes Gefühl aus – wir denken an eine Person, an eine Erfahrung oder eine einzigartige Zeit unseres Lebens. Sie verbindet selbst auf Distanz Menschen miteinander. Genau das macht Musik unabdingbar in unserem Alltag“, so RAF Camora.

Der Beoplay H4 x Anthra XP by RAF Camora ist eine limitierte Version des Beoplay H4 und zeichnet sich durch sein minimalistisches Design, beeindruckende Klangleistung sowie die technischen Features aus. Passend zu den Anthrazit Studios kommt die Edition in der Farbe Anthrazit daher. Neben dem Logo des Produktionsstudios auf der Ohrmuschel hat der Over-Ear-Kopfhörer ein weiteres neues Feature: Anstatt des üblichen B&O-Tons ertönt beim Einschalten eine kurze Sequenz aus RAF Camoras Erfolgshit „500 PS“ .

Der Beoplay H4 x Anthra XP by RAF Camora ist ab sofort limitiert auf www.bang-olufsen.com und bei ausgewählten Fachhändlern erhältlich.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
„Never Stop Listening“ – Iggy Pop präsentiert neuen Marshall-In-Ear-Kopfhörer
V-Moda M-200 ANC – dein individueller High-Tech-Kopfhörer
Neuer Harman-Kardon-Turntable lässt eure Platten schweben
Dauerläufer mit gutem Sound – Marshall präsentiert den Emberton in neuen Farben