Beatport: Das sind die erfolgreichsten Tracks und Künstler des Jahres

Beatport hat pünktlich zum Jahresende die erfolgreichsten Dance-Music-Tracks sowie die erfolgreichsten Künstler*innen des Jahres bekanntgegeben.

Auf Platz Eins der meistgestreamten und meistverkauften Tracks konnten sich Fred Again… und The Blessed Madonna mit ihrer elektronischen Ballade “Marea (We’ve Lost Dancing)” durchsetzen.

In die Top 10 beider Listen schafften es außerdem ACRAZE mit “Do It To It”, Piero Pirupa mit seinem Deeper Purpose Remix von “Everybody’s Free (To Feel Good)”, Faithless & Maceo Plex mit “Insomnia 2021”, Charlotte de Witte & Enrico Sangiuliano mit ihrem Remix zu “The Age Of Love”, John Summit mit “Make Me Feel”, Riton, Nightcrawlers & Mufasa & Hypeman mit dem Dopamine Re-Edit von “Friday”, sowie Vintage Culture & John Summit mit ihrem Extended Mix von Sofi Tukkers “Drinkee”.

Die zehn meistverkauften Tracks in der Übersicht:

Und die zehn meistgestreamten Tracks in der Übersicht:

Zu den zehn erfolgreichsten Acts des Jahres hinsichtlich verkaufter Tracks gehören derweil John Summit, David Penn, ARTBAT, Biscits, Charlotte de Witte, CamelPhat, Space 92, Ben Böhmer, Cloonee und Break.

Was die Streamingzahlen anbelangt, nistet sich David Guetta auf Platz Eins an. Er wird gefolgt von John Summit, David Penn, ARTBAT, Tiesto, FISHER (OZ), CamelPhat, Charlotte de Witte, Biscits und Joel Corry.

Weitere Beatport-Top-Listen des Jahres findet ihr hier.

Auch interessant:

Beatport stellt neue Web-basierte DJ-App vor

Hier sind die „Alternative DJ Mag Top 100 DJs 2021“

Top 5 Musikfestivals in Europa 2022