Ein 22-jähriger Autofahrer winkte einer vorbeifahrenden Polizeistreife fröhlich zu, was die Einsatzkräfte misstrauisch stimmte. Aus diesem Grund hielten sie den jungen Mann an und stellten fest, dass er unter Einfluss von Marihuana stand.

Das Ganze passierte auf der Landstraße 16, die von Neuruppin nach Rägelin führt. Die Beamten trafen auf den Audi mit dem fröhlichen Fahrer auf der Höhe der Abzweigung nach Storbeck.

Bei der Kontrolle fiel den Polizisten auf, dass der junge Fahrer extrem glasige Augen hatte. Ein Drogentest ergab, dass der Fahrer Cannabis konsumiert hatte. Im Kofferraum fanden die Beamten geringe Mengen an Cannabis und berauschenden Pilzen.

Der Fahrer wurde zu einer Blutprobe mit auf die Neuruppiner Wache genommen. Das hat man davon, wenn man zu freundlich ist…

Das könnte dich auch interessieren:
Drogen-Oma liefert kiloweise Koks im Agenten-Auto
Verstehen Sie Gras? – richtig Backen mit Cannabis
Vancouver dekriminalisiert den Besitz von allen Drogen
Drogendealer nutzen jetzt Treuekarten – sechste Kokainbestellung gratis