sankeys

Bester Club Englands muss schliessen


Für nicht wenige englische Feierfreunde ist das Sankyes in Manchester DER Club in England. „Das Sankeys ist legendär. Es ist eine absolute Schande.“ So reagiert der Betreiber des legendären Clubs aus Machester auf die Schließung. Das Sankeys ist weit über die Landesgrenzen bekannt. Das Sankeys wurde 1994 eröffnet und konnte schon Acts wie Carl Cox, Laurent Garnier oder Daft Punk begrüßen. Für Raver, die den speziellen Vibe des Sankeys auch an anderen Locations genießen wollen, eröffnete der Club Ableger in Ibiza und Tokio. Außerdem waren weitere Sankeys Clubs in Birmingham und London geplant. Doch nun muss der Club quasi über Nacht neuen Wohnkomplexen weichen, die auf dem Gelände enstehen sollen; ein Prozess, der sich schon längere Zeit durch den gesamten Stadtteil zieht: „Wenn ihr euch in Ancoats ( Stadtteil von Manchester) umschaut, werdet ihr viele neue Wohnkomplexe und Entwicklungen in der Gegend bemerken. Wir haben unser Bestes getan, diese Entwicklung so lange wie möglich abzuwehren“ , so die Betreiber.
Seit einiger Zeit soll es bereits Verhandlungen über den Verkauf des Grundstücks gegeben haben, die jedoch erfolglos blieben, sodass nun eine Immobilienfirma das Clubgelände gekauft und somit das gesamte Sankeys-Team auf die Straße gesetzt hat und Manchester einen der europaweit besten Clubs weggenommen hat.
Trotzdem gibt es einen Hoffnungsschimmer: Da die Betreiber das Recht behalten haben, weiterhin Partys unter dem Namen „Sankeys“ zu veranstalten, bleiben sie auf der Suche nach einer neuen Location, die die Nachfolge des Clubs antreten soll…

Das könnte euch auch interessieren:
20 legendäre Clubs, die es leider nicht mehr gibt
15 Clubs, in denen ein DJ aufgelegt haben sollte
Star-DJs, die heute niemand mehr kennt
15 Clubs, die ihr nicht vergessen könnt