Schleppender Techno mit einem dreckigen Einschlag. Das ist der Stoff, den uns Björn Torwellen auf der Steil004 präsentiert. Der Titeltrack „Shapeshifter“ fußt auf einem langsamen, aber extrem groovenden Beatgerüst. Perkussive Sound-Fx und Synthiefetzen kreisen umeinander und drücken die Stimmung bis zum Anschlag. Ein Kopfnicker-SloMo-Track, der die Clubs auf links drehen wird. „Acheron“ überrascht mit einer bohrenden Hook. Über die gesamte Spielzeit des Tracks wird eine reduzierte, aber eindringliche Melodie gewebt. Pumpende Bässe und Perkussions verführen zum Tanzen. Prädestiniert für Afterhour-Ausschweifungen. Ein Release mit klugen Einfällen und schicken Soundtwists. 8 Points. TobiQ

www.facebook.com/torwellen
www.facebook.com/steilwaerts