token introspective


Das belgische Label Token ist in der Technoszene kein unbeschriebenes Blatt. Mit Veröffentlichungen von Xhin, Mark Broom, Phase, Inigo Kennedy und Rødhåd, hat sich das Label im Genre der industriell-härteren Klänge einen guten Ruf erarbeitet. In zwei Wochen, genauer gesagt am 17. Juni, erscheint die erste Token-Mixcompilation “Introspective”. Die Platten drehte dafür Labelboss Kr!z, der eine strenge Auswahl an Liedern durchführte. In die 21-Track starke Compilation haben es neben den schon vorher genannten Token-Künstler auch Arrestar, Go Hiyama, Makaton und Grovskopa geschafft. Insgesamt bildet sich so eine einzigartige Sammlung an zeitgenössischem Techno.

Über das Label sagt Kr!z selbst, dass es immer schwierig war, den Sound von Token zu definieren. „Größtenteils von meinem Bauchgefühl geleitet, habe ich versucht, einen konsistenten Katalog aufzubauen. Ich denke, dass es mein hauptsächliches Ziel ist, einen reinen Sound, der die Zeit, Trends und Hypes übersteht, zu liefern.“

Tracklist:
01. Xhin – Elliptic
02. Phase – Binary Opposition (Ben Klock Process)
03. Phase – Morodem (HTS Mix)
04. Dimitri Andreas – Tiger (James Ruskin Blueprint Mix)
05. Makaton – Endless Revolt
06. Rødhåd – Spomeniks
07. Phase – Decode
08. Inigo Kennedy – The Map
09. Phase – The Chasedown
10. Ctrls – Socket
11. Phase – Binary Opposition (Process 1)
12. Go Hiyama – Fallingwater
13. Inigo Kennedy – Bite Back
14. Xhin – Hunters
15. Inigo Kennedy – The Shard
16. Arrestar – Thoughts & Emotions (Oscar Mulero Remix)
17. Phase – Further Trials
18. Mark Broom – Two (Original Mix)
19. Inigo Kennedy – Cathedral
20. Grovskopa – Sex and Violins (Surgeon Remix)
21. Inigo Kennedy – Obsidian

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:
Traversable Wormhole – Durch Zeit und Dimensionen
Floorplan aka Robert Hood führt uns ins Paradies (M-Plant)
Fenin schleudert neues Album “Heartware” per Shitkatapult
Steven Tang bricht ab: “Disconnect To Connect” erscheint auf Smallville
Im Zeichen des Schmetterlings – Robert Babicz kündigt neues Album an
www.tokenrecords.com