Blies Festival: Mathew Jonson und Dr. Rubinstein spielen in Ludwigshafen

Ludwigshafen liegt an? Ja, am Rhein. Aber auch … Na? Okay, wir verraten’s euch: an der Blies. Dies ist ein knapp 100 Kilometer langer Nebenfluss der Saar, und der macht in Ludwigshafen einen Abstecher. Es gibt dort sogar einen See namens “Große Blies”. Und an jenem See gibt es dieses Jahr zum allerersten Mal das namensgleiche Festival: das Blies Festival.

Am Samstag, den 4. September 2021, bitten (unter anderem) Mathew Jonson und Dr. Rubinstein zum Tänzchen. Von 12:00 Uhr mittags bis 24:00 Uhr nachts kann hier gefeiert und getanzt werden, an einer traumhaft schönen Open-Air-Location, wie wir finden. “Ein intimer 12-Stunden Rave. Ein kuratiertes Festival, das die Sehnsucht nach Techno und freien Räumen vereint. Ein Ort an dem Menschen zusammenkommen und wieder gemeinsam feiern können. Willkommen an der Blies, dem internationalen Kulturfest für elektronische Musik”, heißt es von offizieller Seite.

Eine Besonderheit ist: das Line-up ist zu 50 Prozent weiblich. Sehr gut! Denn noch immer ist die elektronische Musikszene eher männlich dominiert. Umso schöner, dass euch dann am ersten September-Samstag auch zahlreiche weibliche DJs begrüßen und mit großartigem Sound beglücken. Entstanden ist das Konzept zum neuen Festival bereits im Sommer 2020, in der Hoffnung auf eine bessere Zeit nach der Pandemie. Man wünschte sich ein besonderes Musik- und Kulturfest, das zugleich progressive Elektrosounds präsentieren und interkulturelle Begegnungen ermöglichen sollte. Für die erste Ausgabe in diesem Sommer setzen die Macher des Blies Festivals auf Aufbruchstimmung und Euphorie nach den vergangenen Monaten der Lockdowns und kulturellen Abstinenz.

„Unseren Start im Jahr 2021 nehmen wir als eine Art Soft-Opening, um das Festival bedacht, aber nicht weniger fulminant als eigentlich konzipiert, sowohl in der Stadt Ludwigshafen als auch über ihre Grenzen hinaus in der Region zu positionieren“, erklärt Projektleiter Danijel Jozic. Das Ticketkontingent ist nach den derzeit gültigen Corona-Bestimmungen auf 2.000 Gäste ausgelegt. Die anschließende Aftershow Party im Theater im Pfalzbau wird von Mitternacht bis 08:00 Uhr morgens mit einer reduzierten Anzahl an Gästen gefeiert. Für die folgenden Ausgaben des Festivals sind darüber hinaus Workshops, interaktive Stationen, interkulturelle Kooperationen und ein familienfreundliches Rahmenprogramm geplant.

Ein “Daumen hoch!” gibt es auch für die Umsetzung der Nachhaltigkeit. Neben dem tragbaren Festival-Becher wird der Vorsatz des Festivals für Nachhaltigkeit unter anderem durch eine Kooperation mit dem Start-Up Vytal.org umgesetzt. Das Unternehmen aus Köln stellt Mehrweg-Foodbowls her, die an den Essensständen ausgeteilt werden. Auch eine klare Mülltrennung, digitale Eintrittskarten und tragbare Aschenbecher sind Teil des Nachhaltigkeitskonzeptes.

Tickets bekommt ihr auf der offizielle Website für 24,50 EUR zzgl. VVK-Gebühr.

Blies Festival // 04.09.2021 // Große Blies, Ludwigshafen