„And the winner is …“, heißt es am 15. November in Düsseldorf, wenn im Rahmen der Art Düsseldorf in der Blooom Award Sonderausstellung die Finalisten geehrt werden, die beim diesjährigen Kunst- und Kulturwettbewerb teilgenommen haben.

Zum bereits zehnten Mal engagiert sich die Privatbrauerei Warsteiner für den Nachwuchs – zuerst nur in Deutschland, ein Jahr später konnten sich auch die Niederländer bewerben, und seit 2012 gibt es gar keine Landesgrenzen mehr. Über 2.800 Einreichungen aus 97 Nationen erreichten Warsteiner 2018. Rekord!

Jubiläum also dieses Jahr, wenn der Blooom Award by Warsteiner sein Zehnjähriges feiert. Der von der Warsteiner Brauerei ins Leben gerufene Sonderpreis als Plattform für die Erfolgsgeschichten junger Künstler etabliert. Die Entdeckung und nachhaltige Förderung der Nachwuchskünstler sind der Motor der Auszeichnung, die sich diversen künstlerischen Ausdrucksformen und Medien widmet. ganz gleich, ob bildender Künstler, Fotograf, Designer oder Urban Artist: Der Blooom Award by Warsteiner steht vor allem Kunstschaffenden offen, die sich über Grenzen hinwegsetzen und verschiedene Kunstformen miteinander verbinden, die Neues ausprobieren und noch nie Dagewesenes zeigen. Mit der Sonderkategorie Musikvideo wird außerdem der beste  Musikvideoregisseur ausgezeichnet.

Den Gewinnern winken attraktive Preise. So erwartet den Erstplatzierten ein einjähriges Mentoring-Programm, während dessen ein Jurymitglied die Künstlerin oder den Künstler begleitet, sowie 1.500 Euro Preisgeld. Der zweite Preis umfasst ein individuelles eintägiges Mentoring mit einem Kunstexperten und der Gewinner der Sonderkategorie Musikvideo erhält 500 Euro Preisgeld. Darüber hinaus haben die fünf Finalisten die Möglichkeit, ihre Werke vom 15. bis 17. November auf der Sonderausstellung des Blooom Award by Warsteiner im Rahmen der Art Düsseldorf (www.art-dus.de) vor mehr als 40.000 internationalen Besuchern zu präsentieren, darunter namhafte Galeristen, Sammler und Kuratoren. Der erste und der zweite Platz sowie der Gewinner der Sonderkategorie Musikvideo werden auf der Preisverleihung am 15. November in der Blooom Award by Warsteiner Sonderausstellung gekürt.

Weitere Infos findet ihr HIER.

Generell ist Warsteiner big in Music Business. Erinnert euch beispielsweise an musikdurstig – dem Online-Musik-Portal der Brauerei. Und an Parookaville, wo Warsteiner alljährlich die Hochzeitsglocken läuten lässt, und auch beim New Horizons Festival ist man aktiv, mit einem DJ Contest.
Musik: macht durstig.

(C) Foto (Bild im Artikel): © Warsteiner Hubertus Struchholz
(C) Foto (Cover des Artikels): Arshia Sohail