Auf einer Collegeparty in Clemson im US-Bundesstatt South Carolina gab es am Wochenende einen schweren Zwischenfall. Während der Party brach plötzlich der Boden ein, dabei wurden 30 Menschen verletzt, viele mit Knochenbrüchen. Über die Ursache des Unglücks ist bisher noch nichts bekannt. Vor dem Einbruch haben einige Teilnehmer ein Knacken gehört, aber keiner ahnte, dass der Boden kurze Zeit später einbrechen könnte.
Ein Gast filmte die ersten Sekunden nach dem Einbruch:

 

Das könnte dich auch interessieren:
Beliebtes Pariser Club-Boot „Batofar“ muss schließen
Eventlocation Wasserturm in Hannover muss weichen