Seit über 25 Jahren begeistern Booka Shade mittlerweile die House- und Techno-Szene mit ihrer Musik, Im Mai wird ihr bereits neunten Studioalbum rauskommen, das ihre ständige Weiterentwicklung und gleichzeitig das Rückbesinnen auf den Club dokumentiert. Dunkle Clubsounds, erhellt durch die eingängigen Gesangsmelodien von Kaktus Einarsson, Lazarusman, Eli & Fur und Joplyn.

Dieses Album ist definitiv das ‘Clubmusik-lastigste’ Album unseres gesamten Repertoires. Viele der Tracks wurden in den letzten 18 Monaten erst einmal von uns Live getestet, bevor sie fürs Album überhaupt in Erwägung gezogen wurden. Ob am Strand bei Sonnenuntergang oder in industriellen Lagerhäusern, auf großen Festivals oder den kleinsten und intimsten Clubs; nur die essentiellsten Titel haben es letztendlich auf die LP geschafft.”

„Dear Future Self“ wird am 8. Mai in digitaler Form auf ihrem Label Blaufield Music erscheinen, die Singleauskopplung „Acid Brain“ ist vorab erschienen, am 24. April kommt die Single “Perfect In A Way” feat. Kaktus Einarsson inkl. Remix von Casper Cole raus.

 Pre-Oder: https://ffm.to/dearfutureself.opr

Tracklist:
01 Dear Future Self feat. Lazarusman
02 Polar Lights feat. Joplyn
03 Sacred (Interpretation)
04 Red Medina
05 Perfect In A Way feat. Kaktus Einarsson
06 Acid Brain
07 I Go, I Go feat Kaktus Einarsson (Interpretation)
08 To The Sea feat Eli & Fur
09 Plexus 3AM
10 Rigera
11 NZ Modular
12 Torch (Interpretation)
13 Atlantic Beam

Das könnte dich auch interessieren:
Kevin de Vries remixt Trance-Klassiker von Chicane
Studie über Musiker: „Kann dich Musik krank machen?
Track-Check: Booka Shade – Mandarine Girl (Get Physical Music)

Foto: Eliot Lee Hazel