Bildschirmfoto 2015-06-12 um 15.46.43
Kleine Inseln als Partylocation, das ist nichts Neues, aber momentan dennoch der wohl letzte Schrei. Nachdem Innervisions zwei „Lost In A Moment“-Events auf Inseln ankündigt hat – wir berichteten HIER darüber –, hat nun der britische Promoter Sound Channel, der u.a. die beiden Festivals Hideout und Unknown in Kroatien organisiert, hat zusammen mit der kroatischen Veranstaltungsgesellschaft Gratiosus die Insel Obonjan erworben, um den Ort in eine Party- und Urlaubsdestination zu verwandeln. Das Eiland liegt an der dalmatinischen Küste, gut zehn km Luftlinie von der Stadt Šibenik entfernt.
„Wir arbeiten seit drei Jahren an diesem Projekt, was uns genug Zeit gelassen hat, unsere Ideen zu verfeinern. Unsere Vision für Obonjan ist es, die Insel regenerieren und in ein Gesamtkonzept, das Kunst, Musik, Wellness, nachhaltiges Wohnen, tolles Essen und Trinken sowie Spaß und kreative Unterkünfte vereint, zu verwandeln“, so Dan Blackledge von Sound Channel.


Das Unknown Festival, dass dieses Jahr pausiert, könnte ein heißer Kandidat für die neue Location sein. Auf der Festival-Homepage heißt es, „dass man hart an etwas sehr Aufregendem arbeite, dass 2016 an den Start geht.“ Im Sommer 2016 soll es auch laut Sound Channel auf Obonjan losgehen.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2015
Lost In A Moment – Innervisions feiert auf Inseln und Burgen
Tomorrowland 2015 – Dave Clarke präsentiert sein Techno-Takeover

Satellitenbild: Google Earth