Bildschirmfoto 2014-01-02 um 02.00.50
Nummer 60 auf FabricLive kommt vom Franzosen Brodinski. Und der hat den Flow auf 23 Stücken gepachtet. In ersten Teil startet der Mann aus Reims bedächtig und mit SloMo-House: Bicep, Low Jack und Thomas Barfod sind die Protagonisten, mit denen er sich in die Welt des Hörers einschleicht. Bereits hier besticht ein funky Groove. Der kippt mit TWR72 und Sian ins Elektroide und leicht Experimentelle, um dann in der Verquickung von Techno und Elektro mit Samuel L Session, Gesaffelstein, Rejected, Riton und Switch ausdrucksstark in den Vollen zu gehen. Einige der Mixe kommen von Reboot, Paul Woolford oder Sam Paganini). Insbesondere die Hochlaufphase überzeugt auf ganzer Breite und sichert Fabric letztendlich. 9 Punkte Carsten Becker