brodinski-blue-finessin web1


Brodinski, Chef vom Label Bromance, hat sein Debütalbum „Brava“ angekündigt. Für die 13 Tracks holte er sich für jeden Song Gastkünstler ins Studio, darunter Young Scooter, Louisahhh & Bloody Jay, Chill Will, MPA Shitro sowie Slim Thug.

Angespornt und inspiriert von unter anderem Erol Alkan und Andrew Weatherall, begann der Franzose selbst Musik zu produzieren. Seit 2011 leitet er sein Label Bromance, auf dem auch Werke von Gesaffelstein, Club Cheval und Louisahhh!!! erschienen. Neben dem Imprint erschienen die Songs von Brodinski, der mit bürgerlichem Namen Louis Rogé heißt, auch auf Turbo, Grizzly und Southern Fried Records.

Sein erstes Album erscheint am 2. März auf Parlophone.

Tracklist:
01. Can’t Help Myself Feat. SD
02. Calculator Feat. Chill Will
03. Bury Feat. Maluca & MPA Shitro
04. François-Xavier Feat. Young Scooter
05. Warm Up Feat. Slim Thug
06. Need For Speed Feat. Louisahhh & Bloody Jay
07. Interviews Feat. Makonnen & Yung Gleesh
08. Hector Feat. MPA Shitro
09. Follow Me Pt. 1 Feat. Georgi Kay & Bloody Jay
10. Cheddah Feat. Peewee Longway
11. 51 Bandz Feat. 2$ Fabo & Phlo Finister
12. Follow Me Pt. 2 Feat. Chill Will
13. Us Feat. Bloody Jay
Bonus: All On Me Feat. MPA Shitro

Das könnte dich auch interessieren:
Ruede Hagelstein veröffentlicht “Apophenia” auf Watergate Records
The Avener auf seinen Streifzügen
SCNTST schafft sich einen “Puffer”
www.brodinski.net