Party, Musik und wilde Zeiten: Das sind die 8 besten Bücher über das Feiern

Es gibt Bücher, die ziehen euch sofort in ihren Bann. Im Kopf geht die Musik an, ihr spürt den Beat und ihr fiebert mit den Protagonisten mit. Ihr begleitet sie bei Club-Besuchen, bei Abenteuern und auch bei Abstürzen und wollt am liebsten direkt selber losziehen. Leider wird es mit Club-Besuchen sowie dem nächsten Rave aufgrund von Pandemie-Absagen derzeit erstmal nichts. Partys sind genauso gestrichen wie Konzerte und auch Sportveranstaltungen finden wenn überhaupt nur ohne Zuschauer statt. Was euch zur Unterhaltung bleibt, ist die gute Musik in den Boxen zu Hause oder auf den Headphones im Park. Und immerhin auch...

Read More

“The adidas Archive. The Footwear Collection” – Die Geschichte der adidas-Schuhe in Bildern

Vor genau 100 Jahren stellten die Gebrüder Adolf (“Adi”) und Rudolf Dassler ihre ersten Paar Sportschuhe her. Es sollte der Grundstein für eine der bedeutendsten Sportartikel-Marken aller Zeiten sein – adidas. Um die Produkte stets weiter entwickeln zu können, bat man viele Athleten, ihre getragenen Schuhe nach Gebrauch zurückzubringen. Somit konnte man die Schuhe auf die individuellen Bedürfnisse der Sportler zuschneiden. Aus dieser Strategie heraus wurde schließlich das “adidas archive” geboren, das riesige Archiv eines Sportartikelherstellers, welches von den Fotografen Christian Habermeier und Sebastian Jäger seit vielen Jahren festgehalten und umfassend dokumentiert wird.   Gemeinsam mit adidas und dem...

Read More

“Allegro Pastell” – das neue Werk von Leif Randt

Mit “Allegro Pastell” präsentiert uns der deutsche Autor Leif Randt sein neustes Werk, das sich als cooler und sehr erstaunlicher Liebesroman entpuppt. Der in Frankfurt geborene Schriftsteller schafft es auf äußerst elegante Weise, unser Social-Media-Verhalten mit viel Witz und Präzision zu reflektieren. Nicht umsonst wird Randt mit bedeutenden Popliteratur-Autoren wie Christian Kracht oder Rainald Goetz verglichen. Der 288 Seiten umfassende und im KiWi-Verlag erschienene Roman erzählt die Story eines jungen Paares, Tanja und Jerome. Die beiden scheinen eine perfekt harmonierende Fernbeziehung zu führen, was sich jedoch schon bald als Irrtum herausstellen soll. Es wirkt zunächst, als seien die beiden...

Read More

“Die Hosen der Toten” – das Finale von “Trainspotting”

Irvine Welsh gilt als einer der wichtigsten Autoren der Underground-Literatur. Sein Debütroman “Trainspotting”, aus dem auch das gleichnamige filmische Meisterwerk mit Ewan McGregor hervorging, erschien 1993 (in Deutschland 1996) und gilt als weltweit renommiertes in diesem Bereich. Nun hat der Schotte sein neustes Werk veröffentlicht, “Die Hosen der Toten”. Das 480-seitige Band behandelt die Story des erfolgreichen Managers und DJs Mark Renton. Eigentlich führt er ein äußerst zufriedenes Leben, doch eine Begegnung mit einem einstigen Weggefährten, Franco Begbie, führt zu einer äußerst ungünstigen Verkettung von Umständen… “Bald findet sich Mark in einer Welt wieder, die er längst hinter sich...

Read More

So ‘frisch’ sehen Raver aus, die aus dem Berghain kommen

Dass die Party im Berghain gerne auch mal etwas länger andauert, ist sicherlich kein Geheimnis für euch. Viele von euch waren schon im wahrscheinlich berühmtesten Techno-Club der Welt, der dieser Tage seinen 15. Geburtstag feiert. Wer nicht reingekommen ist, kann sich mit der Doku über den Mythos Berghain trösten. Nachzulesen hier. Die beiden Fotografen Vincent Voignier und Barbara Bernardi haben dies zum Anlass genommen, eine Foto-Serie mit dem Titel “Nachtgestalten – Creatures Of The Night” umzusetzen. Sie warteten an einem Sonntagmorgen im Jahr 2014 auf Gäste, die das Berghain verließen – wieso eigentlich nicht am Montag – und fotografierten ausgesuchte...

Read More

Bildband “Line Up” – eine Hommage an die Berliner Technoszene

Wir schreiben das Jahr 1989: Die Mauer zwischen DDR und BRD fällt. Und während die Menschen ihre Heimat verlassen um im Westen einen Neuanfang zu wagen, bildet sich im Berliner Untergrund ein Paralleluniversum, das einzigartiger kaum sein könnte: Die Berliner Technoszene.  Mit seinem Bildband “Line Up – Die Stille des Moments” möchte der Fotograf Sebastien Pielles dieser Subkultur nun seinen Tribut zollen. Die Hommage richtet sich dabei nicht nur an DJs (u. a. Dirty Döring, Anja Schneider und Britta Arnold), sondern an alle Pioniere und Nachtgestalten, die sich in der “City of Sound” heimisch fühlen und diese geprägt haben....

Read More

Depeche Mode – Kultband für die Massen

Kaum zu glauben, aber im kommenden Jahr feiern Depeche Mode ihren 40. Geburtstag. Eine Band, die immer noch Jung und Alt begeistert, die unzählige Hymnen geschaffen hat, legendäre Konzerte über die Bühne gebracht hat, die nie stehengeblieben ist und auch für zahlreiche Acts aus dem DJ-Zirkus Vorbild, Ideengeber und Inspirationsquelle war und ist. Depeche Mode sind unbestritten die erfolgreichste Synthpop-Band der Welt, die aber vor allem hierzulande große Erfolge feierten und nirgendwo sonst mehr Top-10-Hits hatte. Daniel Miller, Chef ihres Labels Mute und Endecker der Band, soll sogar gesagt haben: „Depeche Mode sind die größte deutsche Band.“ Der britische...

Read More

“Over Rainbows | zeitmaschine Book” – Bildband über die frühen Techno-Jahre (1991-97)

    „Over Rainbows | zeitmaschine Book“ ist ein neuer Bildband über die Berliner Technoszene in den 90er-Jahren. Über 180 Fotos aus den Jahren 1991 bis 1997 finde sich hier auf 185 Seiten Seiten wieder, gesammelt von Tilman Brembs, mit einem Vorwort von Mark Reeder und gestaltet von Alexander Branczyk. Brembs war u. a. in den 90er-Jahren Fotograf für die Frontline. Seine Bilder sind auch zur Zeit in der Ausstellung “No Photos On The Dance Floor! Berlin 1989 – Today” zu sehen. Format: A5 quer, vierfarbig, 183 Bilder, 185 Seiten, Softcover, limitiert auf 100 Ausgaben Preis: 22 EUR Hier...

Read More

Steve Aoki veröffentlicht Biografie „Blue: The Color of Noise“

Steve Aoki, der heute zu den bekanntesten DJs weltweit gehört, hat einen bemerkenswerten Weg hinter sich. Darauf wirft die Biografie „Blue: The Color of Noise“ einen Blick, die Superstar-DJ zusammen mit dem Autor Daniel Baiser geschrieben hat. Aokis Karriere begann als veganer Hardcore-Musiker, im Konflikt mit seinem Millionärsvater Rocky Aoki, Gründer der Gastrokette Benihana. Er ging seinen Weg, der ihn mittlerweile in den Olymp der DJs und zu zwei Grammy-Nominierungen geführt hat. Das Buch beleuchtet diesen Weg, erzählt von den Höhen und Tiefen seiner Laufbahn, von epischen Festivals, coolen Clubs und exzessiven Poolpartys, aber auch von durch Drogen und...

Read More

RIP Keith Flint – Wir werfen nochmal einen Blick in die offizielle Biografie von The Prodigy

  Am 4. März verstarb der britische Sänger und The-Prodigy-Gründungsmitglied Keith Flint und hinterließ fassungslose Angehörige, Freunde und Fans. Er wurde gerade mal 49 Jahre alt. Er war die Stimme von The Prodigy, er war der „Firestarter“, mit seinem extravaganten Look erinnerte er eher an einen Punk und war sicherlich einer der schillerndsten Protagonisten der Popkultur. Martin Roach ist der Autor von „The Prodigy – Wie alles begann …“, der offiziellen und einzig autorisierten Biografie, die 2010 erschien, ein Jahr nach dem fünften Studioalbum „Invaders Must Die“. Roach begleitete die Band in ihrer aufregenden Anfangszeit und hat viele Interviews mit...

Read More

“Im Leben bleiben” – Paul van Dyk schreibt über seinen DJ-Unfall

Am 27. Februar 2016 veränderte sich das Leben von Paul van Dyk auf einen Schlag. Danach war nichts mehr, wie es einmal war. Der populäre DJ und Producer trat in Utrecht auf der Veranstaltung „A State Of Trance“ auf, als er auf der Bühne in ein metertiefes Loch stürzte. Brüche an der Wirbelsäule, Quetschungen und ein Schädel-Hirn-Trauma – die Ärzte prognostizierten ihm ein Leben im Rollstuhl, ohne Erinnerung an früher. Aber er kämpfte, er gab nie auf, er musste alle neu lernen: sprechen, laufen, essen – und er kam zurück. Sein erster TV-Auftritt nach dem Unfall berührte Millionen. Und mittlerweile...

Read More

Das ist die Techno-Lektüre 2019 – „Electronic Germany“

Wenn es etwas gibt, das uns alle verbindet, dann ist das Techno. Seitdem das Genre in Detroit seine Anfänge fand, gibt es immer mehr Anhänger und Fans auf der ganzen Welt. Demnächst erscheint ein neues Buch, das Techno-Liebhaber von jung bis alt begeistern wird. Thematisiert wird in „Electronic Germany“ (Christian Arndt) die Historie der elektronischen Musikszene in Deutschland. Begonnen wird die Zeitreise in den 80ern bei wilden Raves und endet in der heutigen Zeit. Zu Wort kommt dabei nicht nur der Autor selbst, sondern auch Zeitzeugen und Protagonisten wie beispielsweise Paul van Dyk, Marusha, Talla 2XLC und Dr. Motte....

Read More