Bildband „Line Up“ – eine Hommage an die Berliner Technoszene

Wir schreiben das Jahr 1989: Die Mauer zwischen DDR und BRD fällt. Und während die Menschen ihre Heimat verlassen um im Westen einen Neuanfang zu wagen, bildet sich im Berliner Untergrund ein Paralleluniversum, das einzigartiger kaum sein könnte: Die Berliner Technoszene.  Mit seinem Bildband „Line Up – Die Stille des Moments“ möchte der Fotograf Sebastien Pielles dieser Subkultur nun seinen Tribut zollen. Die Hommage richtet sich dabei nicht nur an DJs (u. a. Dirty Döring, Anja Schneider und Britta Arnold), sondern an alle Pioniere und Nachtgestalten, die sich in der „City of Sound“ heimisch fühlen und diese geprägt haben....

Read More

Depeche Mode – Kultband für die Massen

Kaum zu glauben, aber im kommenden Jahr feiern Depeche Mode ihren 40. Geburtstag. Eine Band, die immer noch Jung und Alt begeistert, die unzählige Hymnen geschaffen hat, legendäre Konzerte über die Bühne gebracht hat, die nie stehengeblieben ist und auch für zahlreiche Acts aus dem DJ-Zirkus Vorbild, Ideengeber und Inspirationsquelle war und ist. Depeche Mode sind unbestritten die erfolgreichste Synthpop-Band der Welt, die aber vor allem hierzulande große Erfolge feierten und nirgendwo sonst mehr Top-10-Hits hatte. Daniel Miller, Chef ihres Labels Mute und Endecker der Band, soll sogar gesagt haben: „Depeche Mode sind die größte deutsche Band.“ Der britische...

Read More

„Over Rainbows | zeitmaschine Book“ – Bildband über die frühen Techno-Jahre (1991-97)

    „Over Rainbows | zeitmaschine Book“ ist ein neuer Bildband über die Berliner Technoszene in den 90er-Jahren. Über 180 Fotos aus den Jahren 1991 bis 1997 finde sich hier auf 185 Seiten Seiten wieder, gesammelt von Tilman Brembs, mit einem Vorwort von Mark Reeder und gestaltet von Alexander Branczyk. Brembs war u. a. in den 90er-Jahren Fotograf für die Frontline. Seine Bilder sind auch zur Zeit in der Ausstellung „No Photos On The Dance Floor! Berlin 1989 – Today“ zu sehen. Format: A5 quer, vierfarbig, 183 Bilder, 185 Seiten, Softcover, limitiert auf 100 AusgabenPreis: 22 EUR Hier erhältlich:...

Read More

Steve Aoki veröffentlicht Biografie „Blue: The Color of Noise“

Steve Aoki, der heute zu den bekanntesten DJs weltweit gehört, hat einen bemerkenswerten Weg hinter sich. Darauf wirft die Biografie „Blue: The Color of Noise“ einen Blick, die Superstar-DJ zusammen mit dem Autor Daniel Baiser geschrieben hat. Aokis Karriere begann als veganer Hardcore-Musiker, im Konflikt mit seinem Millionärsvater Rocky Aoki, Gründer der Gastrokette Benihana. Er ging seinen Weg, der ihn mittlerweile in den Olymp der DJs und zu zwei Grammy-Nominierungen geführt hat. Das Buch beleuchtet diesen Weg, erzählt von den Höhen und Tiefen seiner Laufbahn, von epischen Festivals, coolen Clubs und exzessiven Poolpartys, aber auch von durch Drogen und...

Read More

RIP Keith Flint – Wir werfen nochmal einen Blick in die offizielle Biografie von The Prodigy

  Am 4. März verstarb der britische Sänger und The-Prodigy-Gründungsmitglied Keith Flint und hinterließ fassungslose Angehörige, Freunde und Fans. Er wurde gerade mal 49 Jahre alt. Er war die Stimme von The Prodigy, er war der „Firestarter“, mit seinem extravaganten Look erinnerte er eher an einen Punk und war sicherlich einer der schillerndsten Protagonisten der Popkultur. Martin Roach ist der Autor von „The Prodigy – Wie alles begann …“, der offiziellen und einzig autorisierten Biografie, die 2010 erschien, ein Jahr nach dem fünften Studioalbum „Invaders Must Die“. Roach begleitete die Band in ihrer aufregenden Anfangszeit und hat viele Interviews mit...

Read More

„Im Leben bleiben“ – Paul van Dyk schreibt über seinen DJ-Unfall

Am 27. Februar 2016 veränderte sich das Leben von Paul van Dyk auf einen Schlag. Danach war nichts mehr, wie es einmal war. Der populäre DJ und Producer trat in Utrecht auf der Veranstaltung „A State Of Trance“ auf, als er auf der Bühne in ein metertiefes Loch stürzte. Brüche an der Wirbelsäule, Quetschungen und ein Schädel-Hirn-Trauma – die Ärzte prognostizierten ihm ein Leben im Rollstuhl, ohne Erinnerung an früher. Aber er kämpfte, er gab nie auf, er musste alle neu lernen: sprechen, laufen, essen – und er kam zurück. Sein erster TV-Auftritt nach dem Unfall berührte Millionen. Und mittlerweile...

Read More

Das ist die Techno-Lektüre 2019 – „Electronic Germany“

Wenn es etwas gibt, das uns alle verbindet, dann ist das Techno. Seitdem das Genre in Detroit seine Anfänge fand, gibt es immer mehr Anhänger und Fans auf der ganzen Welt. Demnächst erscheint ein neues Buch, das Techno-Liebhaber von jung bis alt begeistern wird. Thematisiert wird in „Electronic Germany“ (Christian Arndt) die Historie der elektronischen Musikszene in Deutschland. Begonnen wird die Zeitreise in den 80ern bei wilden Raves und endet in der heutigen Zeit. Zu Wort kommt dabei nicht nur der Autor selbst, sondern auch Zeitzeugen und Protagonisten wie beispielsweise Paul van Dyk, Marusha, Talla 2XLC und Dr. Motte....

Read More

15 Jahre Sneaker Freaker – Die Bibel für Turnschuhfans

Eigentlich wollte der Australier Simon „Woody“ Wood im Jahr 2002 ja nur einen Weg finden, wie er kostenlos an Turnschuhe rankommt. Schwuppdiwupp, war er dann zwei Wochen später stolzer Verleger. Die Zeiten, in denen er sein Geld für die angesagten Treter aus dem Fenster werfen musste, waren also vorbei. Doch was genau steckt eigentlich hinter dem Kultmagazin? Sneaker Freaker ist ein unabhängiges Magazin aus Australien, das über angesagte Sportschuhe berichtet, erstklassiges Insiderwissen für Sneakerheads sowie Produktvorstellungen bietet. Für die wahren Sneaker-Nerds unter euch kommt jetzt im November das Jubiläums-Buch raus: „The Ultimate Sneaker Book“, das das Beste aus 15...

Read More

„Dutch DJs“ – das große Buch der niederländischen DJs

Ein Monster von einem Buch! Der Bildband „Dutch DJs“ von Anthony Donner, dem ehemaligen Chefredakteur des DJ Mag NL, präsentiert auf über 450 Seiten 200 der einflussreichsten DJs aus den Niederlanden. Nicht nur im Großwild, sondern auch im Interview. Dazu kommen noch weitere 100 Protagonisten der dortigen Dance-Industrie, ebenfalls mit Bild und Wort. Donner präsentiert damit ein sehr detailgetreues und vielfältiges Bild der niederländischen Dance- & Elektronik-Szene – mit viel Leidenschaft zusammengetragen. Dutch DJs 452 Seiten, 56, 56 EUR 34 x 23 cm, 3,1 kgwww.dutchdjs.nl Das könnte dich auch interessieren:„Gut aufgelegt!“ – das DJ-Lehrbuch geht in seine 10. Runde...

Read More

„Gut aufgelegt!“ – das DJ-Lehrbuch geht in seine 10. Runde

Das meistverkaufte deutschsprachige DJ-Lehrbuch „Gut aufgelegt!“ von Dirk Duske wurde komplett überarbeitet und ist ab sofort in seiner 10. Auflage erhältlich. Auf 840 Seiten – 80 Seiten sind neu dazugekommen – werden die einzelnen Lektionen und Techniken sehr anschaulich präsentiert. Außerdem behandelt das Buch Veranstaltungsformate, die GEMA und den Umgang mit der richtigen PA. Gut aufgelegt! Das Lehrbuch und Nachschlagewerk für den DJ von Dirk Duske, 39,95 EUR Verlag: Stadtstreicher GmbHwww.gutaufgelegt.com VERLOSUNG Wir verlosen drei Exemplare des Buches. Schickt uns eine E-Mail an win@fazemag.de, Betreff „Gut aufgelegt!“. Einsendeschluss ist der 1. September 2017, der Rechtsweg ist...

Read More

Karl Bartos (Ex-Kraftwerk) veröffentlicht Autobiografie

„Der Klang der Maschine“ ist die Autobiografie von Karl Bartos und erscheint am 25. August. Es ist das einzige Buch, das man über Kraftwerk lesen sollte, da es von einem Insider geschrieben wurde. Karl Bartos war bei vielen wichtigen Charterfolgen von Kraftwerk wie „Das Model“, „Die Roboter“, „Computerwelt“ oder „Tour de France“ Teil der legendären Band. Bereits Anfang der 70er wagte Kraftwerk anders als die Anderen zu sein und machte sich so weltweit einen Namen. Durch den Einstieg von Bartos im Jahre 1974 entwickelte das Düsseldorfer Quartett jenen unverkennbaren Sound, der sie so einflussreich machte. Die vier aufeinanderfolgenden Alben...

Read More

Monkeytown präsentiert „Die Welt ist eine Pudel“

Alex Solman hat mit seinen Illustrationen die visuelle Kommunikation des Golden Pudel Clubs seit 2004 geprägt, Diese gesammelten Arbeiten, von denen Musiker wie Erobique, Sleafords Mods oder Modeselektor hellauf begeistert waren, werden nun als Buch veröffentlicht. Und da kommen Modeselektor wieder ins Spiel, denn der limitierte Bildband „Die Welt ist eine Pudel“ wird auf ihrem Label Monkeytown veröffentlicht. Neben der normalen Edition (29,90 EUR) wird es auch ein Deluxe-Version (49,90) geben, die sieben zusätzliche Drucke enthält und von Slogan signiert ist. Erhältlich sind die Bücher im Monkeytown-Webshop, VÖ ist der 24. März 2017. Das könnte dich auch interessieren:Nach fünf...

Read More