calvin harris


Erst vor Kurzem veröffentlichte Forbes die Liste der bestverdienenden DJs der Welt. Oben an der Spitze war zum sechsten Mal Superstar Calvin Harris. Der 34-Jährige verdient 48 Millionen US-Dollar im Jahr, etwas mehr als das EDM-Duo The Chainsmokers.

Mit seinem aktuellen Verdienst und seinen derzeitigen Residenzien in Las Vegas und auf Ibiza und den Hits, die er regelmäßig rausbringt, könnte man meinen Calvin Harris hätte seinen Höhepunkt der Karriere grade erst erreicht. Doch nun offenbarte der Produzent und DJ in der Boogie & Arlene Radio Show, dass er sich mittlerweile zu alt fühle um auf Tour zu gehen. Er sprach über das Tour-Leben und das vergleichsweise ruhige Produzieren im Studio. Letzteres macht Harris nach eigenen Angaben deutlich mehr Spaß und liegt auch eher in seinen Stärken. Deshalb möchte der grade mal 34-Jährige nun auf regelmäßige Touren verzichten und sich lieber der Studio-Arbeit widmen. Durch die Verlängerung seines Vertrages in Vegas wird man ihn aber zumindest dort bis 2020 sicherlich sehen können. Im Vergleich zu David Guetta, der bereits 50 Jahre alt ist, ist das allerdings ein frühes Tournee-Aus.

Das könnte dich auch interessieren:
Calvin Harris verlängert Vegas-Vertrag – Und kassiert Millionen!
EDM-Act disst Diplo via Twitter
Wer ist der beste DJ? Die DJ-Awards auf Ibiza finden es im September raus
Forbes Magazin: Die bestbezahlten DJs 2018