space_ibiza_carl_cox


Es ist seine letzte Saison im Space Ibiza und ihr könnt sie live verfolgen: via Live-Stream.

Bereits im letzten Jahr hatte Carl Cox angekündigt, dass die diesjährige Saison seine letzte im Space Ibiza sein wird. Eine Ära geht damit zu Ende und der legendäre Club wird ab 2017 unter der Regie der Palladium Hotel Group stehen, die u.a. auch Besitzer des Ushuaïa und des Hard Rock Hotels auf Ibiza sind.

carl-cox-space-ibiza-2016

Unter dem Titel „Music is Revolution – The Final Chapter“ findet vom 14. Juni bis zum einschließlich 20. September 2016 jeden Dienstag die sorgfältig kurierte Feier des Ibiza Ur-Gesteins statt. Mit dabei sind unter anderem Größen wie DJ Sneak, Guti, Chris Liebing, Joris Voorn, Magda, Kölsch, Masters At Work, Adam Beyer b2b Ida Engberg, Marco Carola, Joseph Capriati, Andy C & Tonn Piper, Guy J, Uner, Plus, Lauren Lo Sung und Eli & Fur. Aber auch Francois K, Danny Tenaglia, Sasha, James Lavelle (Unkle), tINI oder Uner sind dabei. Und natürlich noch viele weitere.

Für alle, die nicht die Möglichkeit haben die letzte Saison mit Cox und seinen Freunden mitzufeiern, kann trotzdem jeden Dienstag via Live-Stream dabei sein. BE-AT.TV macht es möglich gleich zwei Räume direkt auf den heimischen Bildschirm zu übertragen – und das die ganze Nacht.

Hier schonmal das Line-up für die nächsten zwei Wochen im Überblick:
21.06.2016: Carl Cox, Jon Rundell, Uner, Guti (Live), Danny Howells
28.06.2016: Carl Cox, Monika Kruse, Marco Bailey, Ben Pearce, DJ Vibe

Mehr Infos unter
www.be-at.tv

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
Carl Cox‘ letzte Saison im Space Ibiza: Hier kommt das Line-up!
Sven Väth kündigt Cocoon-Opening-Party für Ibiza an

Richie Hawtin: kein ENTER. dieses Jahr auf Ibiza!
Festivalkalender Kroatien 2016