Carl Cox spielt Drei-Stunden-Set in altem Schloss

Carl Cox spielt Drei-Stunden-Set in altem Schloss


Unter vielen Techno-Fans gilt Carl Cox als König. Manche nennen ihn auch den King of Ibiza. Deshalb scheint es mehr als standesgemäß, dass er im kommenden Jahr in einem Schloss spielen wird. Das Schloss befindet sich aber in Irland und nicht auf Ibiza.

Es handelt sich um den irischen Landsitz Ballinlough Castle aus dem 17. Jahrhundert. Cox hat für die Location ein großartiges Drei-Stunden-Set angekündigt. Seit neun Jahren hat er nicht in Irland gespielt.

Am 25. August wird es dann soweit sein. Nicht nur der King sondern auch weitere Gäste seines Labels Intec Digital werden mit von der Partie sein. Nur ca. eine Stunde von Dublin entfernt ist Ballinlough Castle. Es liegt auf einem Hügel, von dem man zwei schöne Seen überblicken kann. Klingt, als könne man die Location in diese Liste mit einfügen: 10 magische Orte, an denen man gerne feiern würde.

Wer dem einzigartigen Event beiwohnen will, kann bald die Tickets zum Preis von 59,50 EUR erwerben. Hier gehts zur Veranstaltung auf Facebook.

Das könnte dich auch interessieren:
Das Dekmantel findet in verlassenen Vergnügungspark statt
„They Call It Acid“ – House-Doku mit Carl Cox, Derrick May, etc.
5 absolute Classic-DJ-Sets mit Sven Väth, Carl Cox und Westbam
Wollt ihr eine Technoparty auf einer Gefängnisinsel feiern?