Carl Cox ist einer der größten und erfolgreichsten Techno-DJs der Welt. Am kommenden Samstag wird er traditionell wieder ein Set in Mannheim bei der Time Warp spielen. Sein 23. Auftritt in 25 Jahren Time-Warp-Geschichte. Doch wie er nun verkündete, wird das wohl sein letztes Mal sein. 

Wie Sunshine Live berichtete, ist das 25-Jahre-Jubiläum etwas ganz besonderes für Carl Cox. Eine Ära wird mit dem Abschluss des Sets zu Ende gehen und darüber ist der Techno-DJ sehr traurig. Dafür gibt es gleich mehrere Gründe.

Carl Cox hat für die Zukunft Großes vor. Wie wir bereits berichteten, will der DJ einen neuen Club auf Ibiza eröffnen. Doch schon vor der Entstehung des neuen Techno-Tempels gibt es Probleme: Die Lizenzgeber haben noch nicht ihr Einverständnis gegeben und warten damit voraussichtlich auch noch bis zum 28. Mai. Sollte dann alles abgeklärt sein, soll der neue Club auf Ibiza im Jahr 2021 öffnen. Bis dahin steht dem DJ und Produzenten demnach eine Menge Arbeit bevor. Daher tritt er weltweit was seine Gigs angeht kürzer und wird somit auch 2019 das letzte Mal bei der Time Warp dabei sein. Lediglich auf Ibiza wird Carl Cox wie gewöhnlich seine Saison-Termine antreten.

Wer Techno-König Carl Cox am Samstag ein letztes Mal bei der Time Warp erleben möchte, kann sich das legendäre Set von 1 Uhr bis 4 Uhr auf dem Floor 1 anhören. Wer kein Ticket ergattert hat, sollte im Netz die Augen nach Live-Streams offen halten. (Zum Beispiel Be-At.tv)

Den Timetable gibt es hier.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Carl Cox enthüllt Pläne über ein neues Space auf Ibiza!
10 Tracks, mit denen wir uns auf die Time Warp einstimmen
25 Jahre Time Warp – Hier ist der Timetable

 

Quelle: www.sunshine-live.de