Für das zweite Album ließen sich André Quasar und Mirko Hensel – besser bekannt als Channel X – von Lewis Carrolls “Alice im Wunderland” inspirieren und führen uns nun in ihr persönliches “Wonderland”, das euphorisch, verträumt, detailverliebt und natürlich auch mit viel Liebe zum Dancefloor daherkommt. Die beiden Berliner Partyaktivisten zelebrieren leidenschaftlich ihren Sound, der zwischen Disco, Tech- und Deep House wippt. Wie auch ihr Debütalbum “X-Files” und zahlreiche EPs, erscheint das neue Werk auf Oliver Koletzkis Label Stil vor Talent. VÖ ist der 21. September.

www.stilvortalent.de

Tracklist:
01. Arriving
02. Feelings
03. Headless
04. Cheshire Cat
05. Maniac
06. Evil
07. Scope
08. Slowly Falling Leaf feat. Natalie
09. Elysium feat. Niko Schwind
10. Teatime
11. Cantrip feat. Björn Störig
12. Delight
13. Leaving