Chicago-House-Legende Derrick Carter verkauft Studio-Equipment


Chicago-House-Legende Derrick Carter stellt Teile seines Studio-Equipments zum Verkauf.

Hintergrund der Auktion ist die Eröffnung eines Reverb.com-Shops, die Carter nun vornimmt. Zum Verkauf stehen einige hochwertige Objekte wie beispielsweise eine zuvor von Jeff Mills genutzte Roland TR-909, eine makellose Roland TB-303 oder ein von Technik-Ikone Bruce Forat runderneuerter MPC3000.

Über den Verkauf sagt Derrick Carter: „Ich möchte, dass mein Leben weniger überladen, weniger zufällig, weniger interstitiell und dafür mehr intuitiv ist.“ Die von Jeff Mills genutzte TR-909 hatte Carter ihm nach eigener Aussage vor einigen Jahren für einen Auftritt ausgeliehen.

„Loswerden“ möchte der Kalifornier außerdem diverse Außenboard-EQs, mehrere Kompressoren und seltene Synths. Der Shop wird am 30. September eröffnet und enthält über 100 Geräte aus Carters Studio.

Mehr Informationen erhaltet ihr hier und im Video.

Das könnte dich auch interessieren:
Polizeieinsatz wegen Ruhestörung auf Technoparty – Equipment war Diebesgut
Nach Großbrand: Legendärer Techno-Club steht zum Verkauf
Qualität und Flexibilität: Reloop stellt sPodcaster-Studio-Mikrofon vor

Quelle: DJMag