cocoon_neun_tietjen
Das jährliche Cocoon’sche Zahlenritual geht natürlich auch 2014 weiter und so hat sich Ziffern-Resident Chris Tietjen wieder an Mischpult gestellt, um das Release-Jahr des Frankfurter Labels Revue passieren zu lassen. 15 Tracks hat er sich ausgesucht und daraus den Mix „Neun“ gemacht, der ab dem 31. März 2014 als CD und Download erhältlich sein wird.


Tracklist:
01. Matt John – Britz Wind
02. Minilogue – Atoms With Curiosity That Looks At Itself And Wonder Why It Wonders
03. Matt John – Froydish
04. Adam Port – Black Noise (&Me Remix)
05. Popof, Animal & Me – Hangover feat. Arno Joey
06. Nick Curly – When The Wild Horse
07. Pele & Shawnecy – Canʼt Wait
08. Santé & Frank Lorber – All About
09. André Galluzzi & Dana Ruh – Beetle
10. Mauro Picotto & Riccardo Ferri – The Riff
11. wAFF – BeatMakerZ
12. Julien Bracht – Acheronian
13. Temma Teje – Nueva
14. Uner – Monamen
15. Mind Against – Argo

Das könnte dich auch interessieren:
Chris Tietjen – 341 EP (Cocoon)
Cocoon 100 (Cocoon)
Minilogue – Blomma (Cocoon)
Runde 13: Cocoon Compilation M kommt
Dots & Pearls II (Cocoon Recordings)
Chris Tietjen mix wieder die Cocoon-Highlights: “Acht”