Der in Irland geborene Bren Gregoriy, besser bekannt als Chymera, wird am 1. Juni sein zweites Album veröffentlichen. Sieben Jahre sind seit seinem Debüt vergangen – allerdings war “Everybody Dies … Even Horses” eher eine lose Ansammlung von Tracks der drei Jahre vor dem VÖ, wo hingegen das neue Werk “Death By Misadventure” (Connaisseur) in einem zusammenhängenden Arbeitsprozess entstanden ist, auch wenn sich dieser letztlich etwas in die Länge gezogen hat.

“Es war ein langer und komplizierter Prozess, voller Höhen und Tiefen. Ich kann nicht behaupten, dass es immer einfach war. Es gabe hitzige Diskussionen mit dem Label darüber, was man als guten Track bezeichnen kann oder nicht, was für ein Artwork wir nehmen oder in welche Richtung das Album gehen soll … Hier habt ihr es nun. Exakt anderthalb Jahre meines Lebens auf Platte. Eingekapselt für die Ewigkeit. In Bernstein eingeschlossen, so wie es war …”

Tracklist:
01: THE DROP
02: DROWNING 1
03: FATHOMS
04: AN ISLAND IN SPACE
05: WHO BENDS FIRST?
06: TRAPPED IN AMBER
07: MY KARASS
08: THE CHASE
09: STRANGE THINGS ARE AFOOT
10: ALOOF
11: SWIM AWAY

www.chymera.org
www.connaisseur-recordings.com