Underworld_RS30050_October 12, 2015_01775



Das Programm für das diesjährige c/o pop Festival in Köln ist komplett. So gibt es jetzt einen dritten Open-Air-Tag (27.8.) auf der c/o-pop-Bühne am Mediapark, der unter dem Namen „Rap am Park“ läuft und bei dem MoTrip Headliner ist. Am 26. spielen dort The Shins und Boy, am 28. treten dort Underworld auf. Ebenfalls neu im Programm ist „Le petit Heimatlieder fest. Gudrun Gut“ im Klaus-von-Bismarck-Saal des WDR, eine Weltpremiere. Acht Künstler treten am 25.8. gemeinsam mit Gudrun Gut auf und spielen ein Set aus marokkanischen, portugiesischen, vietnamesischen, kubanischen und serbischen Volksliedern im Zusammenspiel mit Gut und ihren Remixen dieser Lieder.
Zwei Tage später an gleicher Stelle gibt es Mouse On Mars in Kooperation mit dem Ensemble Musikfabrik, die eine Mischung aus gemeinsam entwickelter Musik präsentieren werden.
Des Weiteren werden bei dem fünftägigen Event Acts wie Kölsch, OK Kid, Drangsal, Zugezogen Maskulin, Blood Red Shows oder Jake Bugg. Tickets für alle Konzerte sind ab sofort im Verkauf. In den nächsten Wochen wird allerdings noch das umfangreiche Rahmenprogramm mit zahlreichen Newcomer-­Konzerten, der Verleihung des popUP‐NRW‐Preises für Bands aus Nordrhein‐Westfalen und Showcases internationaler Gäste bekanntgegeben.
www.c-o-pop.de/festival

Parallel zum Festival wird natürlich wie gewohnt die c/o pop Convention stattfinden, die ein umfangreiches Programm aus Vorträgen, Podiumsdiskussionen, Präsentationen und Workshops umfasst.
www.c-o-pop.de/convention

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
10 Festivals, die ihr im Juni besuchen müsst
Electri_City_Conference findet auch in diesem Jahr statt
Pop-Kultur goes Neukölln
Ableton veranstaltet Konferenz „Loop“ auch in diesem Jahr
Castello Festival – ein Wochenende auf dem Schloss
Katzensprung Festival – nicht weit von dir!

Teaser c/o pop Festival 2016 from c/o pop Festival on Vimeo.