Cobblestone Jazz hat sich in kürzester Zeit wirklich zu einer Hausnummer entwickelt. Während an anderer Stelle gerade der Track “W” gespielt und gepriesen wird, bringen die Mannen um Mathew Jonson nun einen ersten Vorboten zum demnächst erscheinenden Album “23 Seconds” auf den Weg. Auf den beiden vorliegenden Nummern “Lime in da Coco Nut” und “Saturday Night” ist Jonsons Einfluss ganz wesentlich zu bemerken, typische Sounds, typische Sequenzen – der gravierende Unterschied zu seinen Soloproduktionen ist allerdings das Mehr an Improvisation, mehr Band-Feeling und einfach mehr Jazz. Beide Tracks sind, das muss man einfach sagen, wirklich hervorragend, doch insbesondere die B-Seite hat es mir mit ihren breiten, unruhigen Basslines angetan. Klasse Platte, bin sehr gespannt aufs Album. (6/6) Sanomat