Kurz vor Weihnachten beschert uns das Cocoon Imperium die zweite Ausgabe der Compilation-Reihe „Dots & Pearls“. Bereits im letzten Jahr stellte die Trackselektion verschiedenster alter „Künstlerhasen“ und exzellenten Nachwuchsproduzenten, den musikalischen Jahresrückblick des Frankfurter Labels dar. Eine bunte Mischung aus modernen House-, Techno- Elektro- und Techhouseklängen, mal monoton, mal funky oder auch „auf die Mappe“. Ilario Alicante und Todd Bodine eröffnen die Selektion mit ihrer gefühlvoll-deepen Nummer „Modern Apocalypse“ und bieten Subb-ans (feat Jacob Phono) vocallastigem Track „In The Night“ die ideale Grundlage. Flächendeckend energetisch geht es mit Mark Reeves „Carry Me“ weiter, gefolgt vom Synthie-Brett „Jellied Eels“ von Marco Effe. Elektroreich geht es auf der C-Seite mit Danito & Agent! und Ambivalent weiter. Die Album-Schlusslichter Harvey McKay und Sawlin bringen anstatt Licht noch einmal die dunkle Seite zum Vorschein.
Neben der Acht-Track Vinylausgabe fährt die digitale Variante übrigens mit vier weiteren Tracks von Martinez, Patrick Kunkel & Sascha Barth, Ross Evana und Fumihiro Hoshi & Tadac auf. Nettes Nikolausgeschenk für alle Liebhaber der elektronischen Tanzmusik.

VÖ: 03.12.2012 // Erhältlich als: Vinyl, digital

Tracklist LP:
A1. Ilario Alicante & Todd Bodine – Modern Apocalypse
A2. Subb-an feat. Jacob Phono – In The Night
B1. Mark Reeve – Carry Me
B2. Marco Effe – Jellied Eels
C1. Danito & Agent! – Raw Symphony
C2. Ambivalent – Iwato
D1. Harvey McKay – First Strike From Mars
D2. Sawlin – Posay

Tracklist Digital Album:
01. Ilario Alicante & Todd Bodine – Modern Apocalypse
02. Subb-an feat. Jacob Phono – In The Night
03. Mark Reeve – Carry Me
04. Marco Effe – Jellied Eels
05. Danito & Agent! – Raw Symphony
06. Ambivalent – Iwato
07. Harvey McKay – First Strike From Mars
08. Sawlin – Posay
09. Martinez – Sequence Of Moments
10. Patrick Kunkel & Sascha Barth – The Gate
11. Ross Evana – Cheget
12. Fumihiro Hoshi & Tadac – Still Laughing

Das könnte dich auch interessieren:
Goodbye Cocoonclub: Das LineUp steht – ohne Väth
“The Sound Of The 13th Season” von Sven Väth ab 12. November in den Stores

www.cocoon.net