Dass das Offenbacher Label Connaisseur Recordings seinen guten Geschmack nicht nur auf Musik beschränkt, das wissen wir spätestens seit der Katalognummer 50, den dieses Jubiläum wurde mit keinem Tonträger gefeiert, sondern mit einem exzellenten Olivenöl aus Kroatien. Und zur Compilation-Serie „BBQ Techno“ gab es dann mal eine Grillschürze. Nun steht wieder ein Jubiläum an und wieder wird es kulinarisch – dieses Mal erfüllen sich die Labelmacher einen lang gehegten Wunsch: Rotwein.

Die Such nach dem passenden Weingut war nicht einfach, schließlich sollte die Beziehung auch auf gegenseitiger Sympathie basieren. Aber mit etwas Geduld und der Hilfe des Schicksals wurde man fündig: Eleonora Gottardi, die Winzerin des Weinguts Contra Soarda im italienischen Bassano del Grappa.

Der Wein ist ein biologisch produzierter Rotwein-Cuvée, bestehend aus den Rebsorten Marzemino, Pino Noir und Merlot. Nach dem Keltern wird über 48 Monate Merlot in Barrique, Pino Noir in Tonneaux und Marzemino Nero zuerst in Barrique und im Anschluss in Tonneaux verfeinert.

Den Wein gibt es ab dem 27. September bei diesem Händler: www.dealerdevin.com

Begleitet wird der Wein von der Spotify-Playlist „When We Sip“, die ab sofort schon gehört werden kann. Sie wird kontinuierlich gepflegt und präsentiert ein breites Spektrum elektronischer Musik. Externe Kuratoren aus der Musik- und Weinwelt werde darüber hinaus alle 14-Tage nachschenken.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Rainer Trüby – auflegen mit Wein
Ojo de Agua – Dieter Meiers (Yello) Vorleibe für Weinreben
10 Jahre Connaisseur – La Dolce Vita
Connaisseur feiert Katalognummer 50 mit “extra vergine”