Merrisa Campbell aka Cooly G ist mittlerweile weit mehr als nur ein Geheimtipp in England. und präsentiert nach diversen EPs ihr Debütalbum „Playin‘ Me“ auf Hyperdub. Ihr sehr elegantes Album pendelt gekonnt zwischen UK Funky, etwas House, Dubstep und R’n’B-Einflüssen. Ihre erste Single war Platte der Woche in der englischen Tageszeitung „The Guardian“ und mit der Tate Gallery arbeitete sie auch schon zusammen. Ein Album, was sich nicht zu verstecken braucht hinter der großartigen Hyperdub-Garde, von der Dame werden wir in Zukunft noch viel hören.


“Playin‘ Me“ erscheint am 17. Juli als CD und  Download.

www.hyperdub.net

Tracklist:
01. He Said I Said
o2. What This World Needs Now
o3. Come Into My Room
o4. Landscapes (feat. Sindbad)
o5. Good Times
o6. Sunshine
o7. Trying
o8. Playin me
o9. Trouble
10. What Airtime
11. It’s Serious (feat. Karizma)
12. Is It Gone
13. Up In My Head