DAF


Gabi Delgado und Robert Görl haben DAF im Herbst 1978 gegründet. Sie lernten sich am Tresen des Ratinger Hofs kennen, jenem Punkschuppen in Düsseldorf, in dem so viele wichtige Bands jener Ära entstanden sind: Fehlfarben, Mittagspause oder Die Toten Hosen.

Am 29.09.2017 wird DAF eine umfangreiche Vinyl-Box mit dem Titel „DAS IST DAF“ veröffentlichen. Es wird auf dem Label Grönland Records erscheinen. Diese Box beinhaltet neben den ersten vier originalen DAF Vinyl-Alben. eine Remix-Vinyl mit dem Titel „Reworks“, eine 7“ mit brandneuen DAF-Songs, eine Slipmat, eine original Autogrammkarte, ein 36seitiges Booklet (u.a. mit unveröffentlichten Fotos von Anton Corbijn & Sheila Rock) und einen Downloadcode.

„Wir wollten etwas ganz Neues erschaffen, wir wollten so klingen wie vor uns niemand sonst“, sagt Robert Görl; „wir wollten weg von allem, was die Popmusik bis dahin prägte, weg von den Gitarren, von den Strophen und den Refrains; wir wollten alles weglassen, was es an Ornamenten und Schnörkeln gab“, sagt Gabi Delgado.

Die Musik, die man auf den vier klassischen Alben von DAF hört, ist die Musik eines historischen Umbruchs. Ein epochaler Moment. Eine Urszene. Danach ist nichts mehr, wie es vorher gewesen ist.

Das könnte dich auch interessieren:
Holger Czukay – der Osten ist rot_Rome Remains Rome (Grönland Records)
Electri_City-Conference findet auch 2017 statt
V.A. – Electri_City 2 (Grönland)
10 Anzeichen dafür, dass du zu alt für Techno wirst