daniel_steinberg_header_670_228_0f0f0f_all_12_s_c1


Der Berliner DJ und Produzent veröffentlich am 12. Oktober „Left-Handed“ und schickt so, nach Vorgängern wie „Shut up“ und „Treptow“, sein drittes Album ins Rennen. Insgesamt finden sich neun Tracks auf dem neuen Longplayer, die viel Harmonie, Leichtigkeit und gute Laune transportieren. Den Name „Left-Handed“ jedoch erhielt das Album durch einen unglücklichen Sturz, bei dem sich Steinberg die rechte Hand gebrochen hatte. Es entstand also tatsächlich nur mit einer Hand. „Left-Handed“ erscheint auf Arms & Legs, dem Label von Daniel Steinberg und Nils Ohrmann.

Tracklist: Bildschirmfoto 2015-09-04 um 09.53.09

01. Corn Dog
02. Bones
03. No One Can Change Me
04. 1981
05. Neptune
06. Crucial
07. Punch
08. State Of Mind
09. Peace

Das könnte dich auch interessieren:
Daniel Steinberg – Treptow (Arms & Legs)
Mano Le Tough auf Wanderschaft – neues Album „Trails“
Nils Frahm und Ólafur Arnalds veröffentlichen weitere Kollaborations-EP an
Exklusiv im Stream: Album-Teaser von Eating Snow