Credits: Jos Kottmann


Die beiden Brüder Phil und Paul Hartnoll, besser bekannt als Orbital, gehören zu den absoluten Legenden innerhalb der britischen Electro-Szene. Bekannt wurden sie in erster Linie durch ihren unverkennbaren Acid-House, mit dem sie auch in der heutigen Zeit immer wieder neue Maßstäbe setzen können.

Nun haben sie einen Remix von Joris Voorns Meisterwerk “Never” veröffentlicht, das im letzten Jahr auf dem Album “\\\\” [four] erschien.

Dass man sich bei Orbital für ein Rework von “Never” entschied, kommt nicht von ungefähr. Der Original-Track ist durch den typischen 90er-Jahre-Sound geprägt und erinnert an klassische elektronische Orbital-Hymnen.

 

Der Niederländer Joris Voorn, selbst schon seit mehreren Dekaden in der Szene aktiv, fühlt sich durch den Remix sichtlich geehrt:

Never wurde hauptsächlich durch die sogenannte ‘Intelligente Tanzmusik’ aus der Mitte der 90er Jahre inspiriert […]. Orbital waren eine […] prägende und bahnbrechende Kraft in dieser Szene und haben meinen Sound enorm beeinflusst. Sie einen meiner Tracks remixen zu lassen, ist eine große Ehre für mich.”, so Voorn über die Neuinterpretation.

Joris Voorn – “Never” (Orbital Remix) ist ab sofort erhältlich. Jetzt auf Beatport bestellen!

 

Das könnte dich auch interessieren:
Rave-Legende Yves Deruyter releast neue EP auf Filth on Acid
Ellesse X Smiley – eine Kollektion zweier Kultmarken
Joris Voorn – von Detroit nach Europa

Vorschaubild: Orbital Facebook