Am 30. Juni 2012 geht es wieder ab auf die Galopprennbahn im Grafenberger Wald. Keine Angst, von pesenden Pferden wird hier natürlich nichts zu sehen sein, doch um so mehr von einem herrausragendem Line-Up: Dieses Jahr begrüßt das Open Source Festival Acts wie Beirut aus den USA, das dänische Trio WhoMadeWho oder die klassischen Elektrojungs von Brandt Brauer Frick. Doch damit nicht genug: Auf der Young Talent Bühne werden auch in diesem Jahr wieder junge Künsler die Chance haben ihr Können unter Beweis zu stellen. Als krönenden Abschluss geht es dann, wenn die Dunkelheit einbricht, in die Nachtlocation des Open Source, das Stahlwerk in Düsseldorf, in der bis in die Morgenstunden getanzt werden darf.

Hier alle bisher bestätigten Künstler:
Beirut (USA)
WhoMadeWho (DK)
Mouse On Mars (DE)
Stabil Elite (DE)
Brandt Brauer Frick (DE)
Breton (UK)
Sizarr (DE)
Yula (PL)
Harmonious Thelonious (DE)
Jacek Sienkiewicz (PL)
SLG (PL)
Oliver Hacke (DE)
Philipp Otterbach (NY/DE)

Tickets für das TAG Ticket von 14-22 Uhr gibt es im VVK für 28€ (zzgl. Gebühren), an der Tageskasse kostet es 37€. Das limtierte TAG + NACHT Ticket bekommt ihr für 36€ (zzgl. Gebühren) nur im Vorverkauf.

Datum: 30. Juni 2012
Location: Galopprennbahn und Stahlwerk in Düsseldorf

www.open-source-festival.de