Das war die Syndicate 2017

Das war die Syndicate 2017


Was war das für eine grandiose Party? Uns dreht sich immer noch der Magen um bei den unglaublichen Bässen. Die Syndicate 2017 ist Geschichte. 18.000 Besucher haben die Dortmunder Westfalenhallen erbeben lassen und feierten 10 Stunden ausgelassen zu den härtesten Sounds elektronischer Musik. Auf drei Floors spielten internationale Headliner wie Angerfist, Korsakoff, Mad Dog oder Die Brachialen Musikgestalter.

Ein besonderes Highlight war der Auftritt von Miss K8 – schaut euch unten das Video an -, die in diesem Jahr die Syndicate-Hymne produziert hatte und von den Fans extrem bejubelt wurde.

Wie der Veranstalter I-motion berichtet, musste aufgrund des Umbaus der Dortmunder Westfalenhallen ein neues Floorkonzept umgesetzt werden, das von den Besuchern sehr gut angenommen wurde.

Extrem beeindruckend waren die Bühnendesigns und vor allem die grandiose Laser- und Pyro-Show in der Masters of Hardcore-Arena. Wir freuen uns schon auf Syndicate 2018.

 

unnamed

Und hier der grandiose Auftritt von Miss K8 – zumindest die ersten 14 Minuten.