“Closing before opening”.
So könnte man ziemlich treffsicher beschreiben, was gerade auf Ibiza los ist – beziehungsweise nicht (!) los ist. Denn soeben erreichte uns die Breaking News, dass die komplette Party-Saison auf der Insel gecancelt wurde.

Erst gestern haben wir berichtet, dass die Club-Institutionen Hï und Ushuaïa keine Events im Juli durchführen werden. Doch nun der Paukenschlag, der Knüppel zwischen die Beine für die Event-Industrie von Europas Party-Insel Nummer 1. Alle Türen und Tore bleiben geschlossen.

Nächste Hiobsbotschaft aus Spanien: Sollte nicht rechtzeitig ein Impfstoff gefunden werden, finden auch 2021 keine Events statt. Ergo: Kein Impfstoff – kein Clubbing.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Penny goes Party Festival-Kompass 2020
Feiern (fast) wie in alten Zeiten: EXIT Festival verkündet Line-up und Besucherkapazität
Sacred Ground startet Crowdfunding-Kampagne

Quelle: Diario de Ibiza
(C) Foto: Michael Tomlinson