Jeffrey Sutorius – Wikipedia/Alexander Reshnya – http://moddersanya.livejournal.com


Im Sommer 2018 wurde der Frontmann von Dash Berlin, Jeffrey Sutorius, aus dem Projekt ausgebootet. Dash Berlin war einst ein Trio, das viele nur mit Sutorius assoziierten, da sich dieser auf zahlreichen Covern befindet und ihn man auch von den Live-Auftritten kennt. 

Seitdem liegt Sutorius mit seinen ehemaligen Kollegen Eelke Kalberg und Sebastiaan Molijn – fürs Produzieren und Management zuständig – in einem Dauerstreit über die Namensrechte ihres Projekts. Seit Mitte 2019 konnte Jeffrey Sutorius wieder unter dem Dash-Berlin-Alias auftreten und Musik veröffentlichen, was Kalberg und Molijn im März 2021 unterbunden hatten.

Kürzlich wurde via der Dash-Berlin-Facebook-Seite bekannt gegeben, dass man einen neuen Frontmann suche. Falls ihr also qualifiziert genug seid und das neue Gesicht des Trios sein wollt, könnt ihr Dash Berlin einfach über Facebook anschreiben. 

Dash Berlin is a music project currently in search of a new frontman. DM us if you think you’re qualified.

Gepostet von Dash Berlin am Donnerstag, 22. April 2021

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
Dash Berlin – Frontmann aus dem Projekt rausgeworfen
Daft Punk gibt’s nicht mehr!
EDM-Act disst Diplo via Twitter

 

Foto: Wikipedia/Alexander Reshnya – www.moddersanya.livejournal.com