Es sind schon einige Tage vergangen, dass sein Album “Kill Your Radio” erschienen ist, doch jetzt scheint der Zeitpunkt gekommen zu sein, dass die Tracks des Manns, der so porno ist, dass man ihn eigentlich bei Beate Uhse bestellen können sollte, mal nach Strich und Faden in die Remix-Mangel genommen werden. Dies erledigen Mix Machine, The Hacker und Electrosexual, wobei insbesonders erstere sich die goldene Krone aufsetzen dürfen – der Mix Machine Remix von “Kill Your Radio” schafft eine Punktlandung durch seine angezerrten und leicht schiefen Synths, die sich in den momentan so präsenten ElectroTech-House-Sound perfekt einfügen. Kann durchaus ein Höhepunkt im Set ausmachen. Der Remix von The Hacker klingt hingegen typisch nach The Hacker, was ja nichts schlechtes sein muss, nur mit dem “Lovely Toy”-Remix von Electrosexual kann ich mich nicht anfreunden, da bleib ich lieber beim Original. Dank Seite A gibts (5/6) Sanomat