trouw_theschool


Lange musste Amsterdam auf einen Nachfolger des legendären Trouw warten. Das scheint jedoch bald ein Ende zu haben. Die Gemeinde hat die Pläne für einen neuen Club bestätigt.

Die Macher des erfolgreichen Clubs Trouw in Amsterdam sind mit ihren Plänen für eine neue Location ein großes Stück weiter. Die Gemeinde Amsterdam hat in der letzten Woche ihr ‘okay’ gegeben um einen neuen Club in der Jan van Breemenstraat 1 aufzubauen.

Es handelt sich bei der Location um ein altes, verlassenes Schulgebäude. Im Keller der ehemaligen Schule, das damals zum unterstellen von Fahrrädern diente, darf laut der Gemeinde nun eine neue Ausgangsgelegenheit entstehen. Die Lizenz ist eine 24-Stunden Lizenz, das heißt hier darf ohne Sperrstunde gefeiert werden. Ebenso wie beim Trouw ist die Nutzung der Location auf fünf Jahre begrenzt und die Location selber ist für maximal 500 Personen geeignet. Das ist relativ wenig, wenn man sich den Zuspruch vor Augen hält den das Trouw damals hatte.

Noch ist nicht alles in trockenen Tüchern und auch ein Eröffnungsdatum gibt es noch nicht. Die Betreiber hoffen laut Medienberichten aber, noch im Dezember ihre neue Location vorstellen zu können – knapp ein Jahr nach dem offiziellen Closing.

Das Trouw zählte zu einem der etabliertesten Clubs in Amsterdam und war international bekannt. Am 27. Dezember 2014 wurde das Closing mit einer 36 stundenlangen Party gefeiert.

Das könnte dich auch interessieren:
KOMPAKT TOTAL 15: Interview mit Patrice Bäumel + Gewinne Tickets für das Space Ibiza
Flat Eric ist wieder da – neuer Kurzfilm & neue EP
Big City Beats Vol. 23 – WORLD CLUB DOME Winter Edition